MissionGebete aufschreiben

Themen Impuls

Dein Marktwert

Vor wenigen Jahren besuchte ich während eines Trips nach Paris den Louvre. Natürlich bewunderte ich auch das berühmteste Bild der Welt: Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Die Leute standen mit ihren Smartphones dicht gedrängt um dieses auf einen heutigen Marktwert von 782 Millionen Dollar geschätzte Portrait.

Beim Verlassen des Museums war ich dann doch irgendwie seltsam enttäuscht. Ich habe mir „sie“ immer größer vorgestellt. Eindrucksvoller, intensiver, außergewöhnlicher. Letztlich war es dann doch nur ein unscheinbares Gemälde im Gegensatz zu manch anderen eindrucksvollen Bildern, die teilweise von einem Augenwinkel zum anderen reichten. Naja, Kunst ist eben Kunst und liegt immer im Auge des Betrachters. Ein Kunstobjekt ist somit immer nur so viel wert, wie ein Mensch bereit ist, dafür zu bezahlen. So einfach ist das.

Gott war ebenfalls bereit, einen Preis zu bezahlen. Das Objekt seiner Begierde? Du! Für dich war der Erschaffer von Himmel und Erde bereit, den höchsten Preis zu bezahlen, den er aufbringen konnte.

„Denn ihr wisst, dass Gott euch nicht mit vergänglichen Werten wie Silber oder Gold losgekauft hat von eurem früheren Leben, das ihr so gelebt habt wie schon Generationen vor euch. Er bezahlte für euch mit dem kostbaren Blut von Jesus Christus, der rein und ohne Sünde zum Opferlamm Gottes wurde“ (1. Petrusbrief, 1-18-19; NGÜ).

Du bist Gott seinen einzigen und geliebten Sohn wert. Den Preis, den Gott als liebender Vater für dich zu zahlen hatte, verlangte alles von ihm ab. Er tat das Schmerzhafteste, um dir Rettung von deiner Verlorenheit anbieten zu können:
„Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat“ (Johannesevangelium 3,16; NGÜ).

Was bist du Gott wert? Das Leben seines einzigen und geliebten Sohnes.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de