Second ChanceLiebe hat die Bedeutung verloren

Themen Impuls

#Lifegoals

Vorgestern hatten wir in der App ein beeindruckendes Zitat drin:
„Unsere größte Angst sollten wir nicht vor dem Scheitern haben, sondern vor dem Erfolg in Dingen des Lebens, die nicht wirklich zählen!“ (Francis Chan)

Dazu hab ich mir noch einige Gedanken gemacht.
Unsere Instagram-Feeds sind voll von Hashtags mit irgendwelchen Goals. #couplegoals, #fitnessgoals #hairgoals, #fashiongoals, #bodygoals, #lifegoals, usw.

Der Hashtag kommt eigentlich meistens dann erst unters Bild, wenn man das „goal“ erfüllt hat, also „erfolgreich“ war. Und das ist doch schon irgendwie cool für einen, wenn man seine Urlaubsziele verwirklicht oder seine Bodygoals. Doch kann man den Erfolg so negativ bewerten, wie Francis Chan es in dem Zitat tut? In dem Moment, wo ich mir überhaupt ein Ziel stecke, zählt das Ziel doch wirklich viel für mich, sonst hätte ich es mir doch gar nicht vorgenommen, oder?
Äh, Jein.

Wenn ich hier genauer hinschaue, geht es bei fast allen Dingen zuerst um Ziele, die sich um „mich“ drehen. Unsere Lifegoals sind selten so, dass sie unserem Nächsten weiterhelfen oder Gott dienen. Ich frag mich, ob dieser Ego-Erfolg der einzige sein sollte, den wir zu vermelden haben? Wie schnell sind #bodygoals festgesetzt oder #couplegoals oder #hairgoals. Wie viel seltener sind #worshipgoals, #holinessgoals, #disciplegoals, #biblegoals, #kingdomgoals, #righteousnessgoals, #wisdomgoals.

Jesus, mein Herr, sagt: „Es soll euch zuerst um Gottes Reich und Gottes Gerechtigkeit gehen, dann wird euch das Übrige alles dazugegeben“ (Matthäus 6,33; NGÜ). Alle anderen wirklich wichtigen Goals werden kommen, wenn wir die #kingdomgoals auf Platz 1 in unserem Leben pushen. Diesen Erfolg können wir dann zusammen mit unserem Gott feiern. Was würde passieren, wenn wir anfangen würden, als junge Generation so zu leben? #kingdommood (gibt’s erst 3x auf insta… )
_______

Achja, was könnten eigentlich #godsgoals sein? – Lies mal in der Bibel in 1. Timotheus 3,4 und Johannes 4,23.

Teile diesen Artikel, wenn du jemanden kennst, mit dem du die häufig unbeachteten Ziele erfüllen möchtest und lass uns ne Bewegung auf die Straße bringen, die gemeinsam an Gottes Reich baut und sich nach #godsgoals ausstreckt.

#sorryfürdievielenhashtags
12.10.2017

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de