DankbarkeitDein Kreuz

Mission

Laos:Familie oder Jesus?

Stell dir vor, deine Familie verbietet dir, zum Gottesdienst zu gehen…

Die Schwestern Nani* (18) und Nha Phong* (17) sind noch nicht sehr lange Christen. Die beiden mussten in dieser Zeit dennoch schon viel Verfolgung ertragen. Nani und Nha Phong kommen aus Laos in Südostasien. Der Buddhismus ist hier ein bedeutender Teil der Kultur und der nationalen Identität. Gerade in ländlichen Gebieten gilt der christliche Glaube als Schande – viele Menschen befolgen hier auch animistische Stammesbräuche und haben Angst, Geister zu erzürnen, wenn sie Christen dulden.

Durch einen Cousin lernten die Mädchen Jesus kennen. Doch ihre Familie wollte sie nicht in die Kirche gehen lassen – schließlich fesselten sie sie sogar tagelang. Immer wieder forderten die Angehörigen sie auf, die Kirche nicht mehr zu besuchen. Ihr Vater versteckte Nanis Bibel, damit sie sie nicht mehr lesen könnte. In der Gesellschaft von Laos ist der Respekt vor dem Vater und der Gehorsam ihm gegenüber sehr wichtig – deshalb fiel es den Schwestern sehr schwer, ihrem Vater nicht zu gehorchen. Aber ihr Glaube an Jesus war für sie wichtiger. „Wir möchten Jesus mehr gehorchen als jedem anderen. Wir wissen, dass Jesus für uns gestorben ist, und wir möchten nicht zu unserer alten Religion zurückkehren. Auch wenn es schwierig ist, wollen wir Jesus folgen!“, sagt Nani.

Inzwischen leben sie in dem Dorf ihres Cousins. Partner von dem überkonfessionellen Hilfswerk Open Doors unterstützen sie und andere junge Menschen in Laos, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Bitte bete für Nani und Nha Phong, dass Jesus sie versorgt und ihre Beziehung zu ihm immer tiefer wird und dass auch ihre Eltern und andere Familienangehörige Jesus kennenlernen!

Wenn du mehr zu dem Thema wissen willst, kannst du auf www.opendoors.de/blickpunkt-buddhismus Zeugnisse von anderen Christen mit buddhistischem Hintergrund lesen und Videos anschauen.

*Name geändert

Dieser Beitrag wurde von Open Doors Deutschland erstellt. www.facebook.com/odyouthde

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de