SorgeGott bekennen

Themen Impuls

Tom Brady

In den Monaten September bis Januar trägt die Football Liga in den USA (NFL) ihre Spiele aus. Einer der besten Spieler, viele sagen sogar der beste Spieler, aller Zeiten, ist Tom Brady.
Das Besondere an Tom Brady ist, dass er vor seiner Zeit in der NFL, von vielen Experten nicht für gut genug gehalten wurde, um wirklich auf diesem hohen Niveau spielen zu können. Viele Menschen urteilten über Bradys Fähigkeiten und setzten keine großen Hoffnungen in ihn. Heute hat Tom Brady mehr Meisterschaften gewonnen als jeder andere Spieler im Football.

Mich hat diese Geschichte echt nachdenklich gemacht. Ich glaube wir urteilen heute viel zu oft über Menschen und ihre Fähigkeiten und ordnen sie so in Schubladen ein.

Die Leute, die gleichzeitig mit Jesus gelebt haben, hatten anscheinend ein ähnliches Problem, sodass Jesus zu ihnen und zu uns heute sagt: Verurteilt niemand, damit auch ihr nicht verurteilt werdet. Denn so, wie ihr über andere urteilt, werdet ihr selbst beurteilt werden, und mit dem Maß, das ihr bei anderen anlegt, werdet ihr selbst gemessen werden“ (Matthäus 7,1-2; NGÜ).

Von Jesus lerne ich hier, dass ich in meinem Alltag darauf achten sollte nicht vorschnell über Menschen zu urteilen. Stattdessen will ich barmherzig sein und versuchen ihr Potential zu sehen, und sie wertzuschätzen.

Ich wünsche uns, dass wir unser Bestes geben, Menschen liebevoll und vorurteilsfrei zu begegnen. Ich wünsche uns, dass wir zulassen, wie wir Menschen mit Gottes Augen und mit seiner Perspektive sehen zu können.

Gott segne dich!

Foto: Charlie Lyons-Pardue/flickr.com/CC BY-NC 4.0

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de