STEPS-Vision 2018Meine Hoffnung

Themen Impuls

Friedensboten

Die Welt ist friedlos. Den Eindruck gewinnt man, wenn man auf das Jahr 2017 zurückblickt: Terror in London, Barcelona, Stockholm, St. Petersburg, Kriege in Syrien und Afghanistan, Naturkatastrophen in Mexico und Florida, die „Ehe für alle“ und dadurch viele Streitgespräche unter Christen. Und vieles mehr. Wie soll es weitergehen? Was erwartet uns im nächsten Jahr?

Auf diese Fragen gibt es keine Antworten. Alles, was vor uns liegt, ist unbekannt und noch verborgen. Wir können uns jetzt Sorgen machen – müssen es aber nicht. Wir können uns entscheiden, voller Zuversicht und Gottvertrauen in das Jahr 2018 zu gehen. Denn eines ist sowas von in Stein gemeißelt: Jesus Christus ist an unserer Seite – wir sind nicht allein. In Johannes 14,27 sagt Jesus selbst: „Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.“ Gottes Frieden ist uns sicher. Er will unsere Herzen ruhig werden lassen und unsere Ängste wegnehmen. Wir dürfen aufatmen.

Und dieser übernatürliche Friede darf auch Wellen schlagen. Von uns Jesus-Nachfolgern zu allen Menschen um uns herum. Inmitten von Beziehungsproblemen und Konflikten, Streitgesprächen und vielem mehr. Doch dafür brauchen wir immer und immer wieder Gemeinschaft und Zeit mit unserem Gott. Wir können diesen Frieden nicht selber herstellen, nur Jesus Christus kann ihn uns immer wieder schenken. Daher möchte ich dich gerade zum Ende des Jahres dazu ermutigen, im Frieden Gottes auszuruhen und mit Gott intime Zeit zu erleben. Gönn dir gerade heute eine Zeit, in der du Gemeinschaft mit deinem Gott erlebst, betest, ruhst, in der Bibel liest, dich auf das neue Jahr vorbereitest. Lass deine Seele bei Gott aufatmen. Lass alles los, was dir Angst und Sorge bereitet. Im Blick auf die Gesellschaft aber auch auf dein ganz persönliches Leben. Und nimm im Gegenzug davon Gottes Liebe und seinen Frieden für dich in Anspruch. Er bietet dir seinen Frieden an – bediene dich daran.

Und dann lasst uns gelassen und mit tiefem Frieden in das neue Jahr gehen. Zu den vielen Menschen, die Jesus noch nicht kennen und diesen Frieden noch nie erlebt haben. Vielleicht dürfen wir ihnen den Weg zurück zum Vater zeigen? Vielleicht dürfen wir ihnen einen Schritt weiterhelfen auf dem Weg zu Gott hin? Jesus lebt in uns und deswegen können wir seine Hoffnung und seinen Frieden verkünden. Wir als ganze STEPS-Community dürfen Friedensboten sein. Lass uns die Challenge angehen.

31.12.2017

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de