KongoBibelverse lernen

Themen Impuls

Pinocchio-Paradox

Rätsel sind klasse. Kleine Denksportaufgaben, knifflige Fragen – mir macht es total Spaß, über so Probleme zu tüfteln, Lösungswege auszuprobieren. Letztens bin ich über das Pinocchio-Paradox gestolpert: „Was würde passieren, wenn Pinocchio behauptet: ‚Meine Nase wächst gerade’?“ Denk mal drüber nach . Es ist ein konstruiertes Gedankenexperiment, für das es keine richtige Lösung zu geben scheint. Super faszinierend.

Im „echten“ Leben stolpern wir auch immer wieder über unbeantwortete Fragen: Woher wissen Zellen, was sie tun müssen, um ihre Aufgabe im Körper zu erfüllen? Warum passen Mathematik und Welt so gut zusammen? Wieso funktionieren Kühlschränke? Aber auch als Christen stehen wir immer wieder vor Fragen, die wir einfach nicht verstehen: Wie alt ist die Welt? Widersprechen sich Naturwissenschaft und Religion, archäologische Funde und biblische Berichte? Wie kann es sein, dass Jesus schon immer existiert hat – und trotzdem geboren wurde?

Kennst du solche Fragen? Oft sind das Momente, in denen wir anfangen, an Gott zu zweifeln. Wie gut, dass in Sprüche 25,2 steht: „Es ist Gottes Ehre, eine Sache zu verbergen, aber es ist die Ehre der Könige, eine Sache zu erforschen“. Als Rätsel-Fan finde ich diesen Vers echt genial. Da steht: Knifflige Fragen sind eigentlich Win-win-Situationen für Gott.
Denn egal was passiert: Gott wird groß gemacht!
Dinge, die ich durch Nachdenken verstehe, zeigen mir wie groß Gott ist.
Und was ich nicht verstehe, zeigt mir, dass er noch viel größer ist;
so viel größer, dass selbst die klügsten Menschen auf der Welt nicht alles kapieren, was er tut und sagt.

Ja, manchmal checken wir Gott und die Welt nicht und kommen an die Grenzen unseres Verstandes. Und wir werden ziemlich sicher nicht auf alle unsere Fragen eine Antwort bekommen. Das kann frustrierend sein. Aber es ist kein Grund, zu verzweifeln. Kein Grund, an Gott zu zweifeln. Kein Grund, den Glauben über Bord zu werfen, einfach weil wir keine Antworten auf unsere Fragen bekommen. Stattdessen heißt es für uns – staunen, weil Gott so genial ist. Und: nicht aufgeben! Sondern versuchen, Gottes Rätsel zu knacken – als echte Königskinder.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de