Frei seinSTEPS-Konferenz

Challenge

Mein Alltagshoch

Wir kommen grad mit einigen Leuten aus der Community von einem sehr, sehr beeindruckenden und schönen Wochenende. Richtig viele Leute von uns wurden von Gott persönlich angesprochen und durch seine Worte berührt. Viele haben sich was vorgenommen und möchten Veränderung durch ihn erfahren. Und wenn du auf deine Zeit zwischen Mai und August 2018 siehst, hast du da vielleicht auch ein Event oder eine Freizeit liegen, wo du ähnlich von Gott angesprochen werden wirst. Vielleicht verändert er dich aber auch schon morgen in deiner persönlichen Zeit mit ihm.

Was kannst du tun, um diese Veränderung dann einzuüben und langfristig auszuleben? Wie kann man es schaffen, dass die Motivation lange erhalten bleibt und der erste Veränderungsfunken zu einem echten Feuer in dir wird, das nicht ausgeht?

Du wirst das aus eigener Kraft nicht schaffen.
Doch Gott hat uns erstens Gebet gegeben: Wir dürfen ihn täglich für etwas bitten, was wir nicht machen können: Für ein dauerhaft verändertes, freies und hingegebenes Herz zu ihm.

Wir sind zweitens alle in Beziehung zu anderen Menschen gestellt.
Erzähle einer Person, mit der du einen ganz besonders engen Kontakt hast, von dem, was Gott in dir verändern möchte. Erzähle, wo er dich gerade bewegt. Teile das mit, was Gott dir deutlich gemacht hat!

Wir wünschen dir gute Erfahrungen an der Seite unseres lebendigen Gottes und viel Vertrauen in ihn.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de