Nicht meckernMama

Mir fehlen die Worte

Meine Nächstenliebe

Vater, du sagst in der Bibel, dass ich meine Freunde, meine Nachbarn, Klassenkameraden und Kollegen lieben soll. Ich möchte das auch wirklich tun, aber ich weiß nicht wirklich, wie. Ich bin so oft mit mir selbst beschäftigt, mit meinen Problemen und Zweifeln, dass ich keinen Blick für meine Mitmenschen habe. Das tut mir leid.

Herr Jesus, du hast für die Menschen gelebt, als du auf der Erde warst. Du hast deinen Jüngern die Füße gewaschen, du hast geweint, wenn deine Freunde Nöte hatten, du hast den Leuten geholfen, die zu dir gekommen sind. Danke für dein tolles Vorbild.

Ich möchte mir ein Beispiel an dir nehmen, Jesus. Wie du möchte ich mehr für die Menschen in meinem Umfeld da sein. Bitte hilf mir, aufmerksam durchs Leben zu gehen. Mach mich zu einem guten Freund. Mach mich zu einem Menschen, der deine Liebe ausstrahlt. Zeig mir, wo ich helfen kann, zeig mir, wo die Menschen in meinem Umfeld Not leiden. Und bitte hilf mir, regelmäßig für meine Freunde zu beten. Danke, dass sie dir noch mehr am Herzen liegen, als mir.

Amen

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de