KoreaVergleich

Themen Impuls

Versöhnt

Es gibt eine objektive Wahrheit. Keine Philosophie, sondern eine Person. Es gibt jemand, der dich so lebendig machen kann, dass du heute Morgen anfangen kannst, ewig zu leben.
Jesus Christus sagt: „Ich mache alles neu. Ich liebe dich. Ich will dich. Ich hab dich geschaffen. Du bist wertvoll. Ich bin derjenige im Leben, den du schon immer vermisst hast. Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Die Beziehung zu mir schenkt dir Leben bis in alle Ewigkeit.“

Denn aktuell gibt es da ein Problem: Die Beziehung zwischen uns und Gott ist zerbrochen! Schon vor langer Zeit – und das, obwohl der lebendige Gott uns dazu erschaffen hat, in Beziehung mit ihm zu leben! Schuld daran sind nur wir. Wir haben uns dazu entschieden, ihn zu verlassen. Uns selbst zu verwirklichen. Seitdem schreit unser Herz nach Leben. Seitdem wir Menschen von Gott getrennt sind, werden wir immer wieder schuldig – aneinander und an ihm, selbst wenn wir es vielleicht gar nicht wollen. Diese Trennung saugt uns das Leben aus den Knochen.

Aber weil Gott uns so sehr liebt, hat Gott alles dran gesetzt, damit für uns Versöhnung mit Gott wieder möglich ist.

Stell dir vor, ich habe einen Ferrari und du stiehlst den Schlüssel, fährst damit eine Runde und fährst ihn zu Schrott. Völlig niedergeschlagen und mit schlechtem Gewissen kommst du wieder nach Hause. Eins ist klar: Ich bin unschuldig, du bist schuldig. Normal wäre, wenn du den ersten Schritt machen würdest, zu mir gehen und mich um Vergebung bitten würdest.

Aber stell dir jetzt noch vor: Ich sehe, wie du den Ferrari zu Schrott fährst, und sage: „Es ist in Ordnung. Ich zahl für den Schaden. Lass dich mit mir versöhnen, ich liebe dich so sehr, dass ich nicht will, dass irgendwas zwischen uns steht!“
So ist Gott!

Sich mit Gott zu versöhnen bedeutet, alles in Anspruch zu nehmen, was Gott dir anbietet. Du bekommst neues und ewiges Leben. Du kommst in Gemeinschaft mit Gott. Du bist dadurch vor Gott ohne Schuld und absolut rein. Das kannst du heute für dich persönlich annehmen und deine Entscheidung gerne auch jemandem weitererzählen.

Predigt „Versöhnt – Im Auftrag seiner Majestät“ von Tobias Kley beim PJT Aidlingen
Zusammenfassung von Sr. Caroline

Hier kannst du dir alle Predigten vom Pfingstjugendtreffen anhören: https://www.jugendtreffen-aidlingen.de/archiv/

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de