Den Einsamen sehenSchwerze Herzen

Mir fehlen die Worte

Mein Glück

Manchmal Gott, da kann ich gar nicht fassen, was für ein Glück ich habe: Dass ausgerechnet ich dich kennen darf. Dass du ausgerechnet mich ausgesucht hast, dein Kind zu sein. Du hast mich mit so vielen Dingen gesegnet und du versprichst, auch heute und in der Zukunft bei mir zu sein. Dein Fingerabdruck, Herr, ist in meinem Leben überall zu sehen.

Ich weiß nicht, wo ich wäre, wenn ich dich nicht hätte. Und es tut mir leid, dass ich trotz allem immer noch so oft unzufrieden bin. Ich möchte lernen, mein Glück nicht von den Umständen abhängig zu machen, sondern von der Tatsache, dass du mich liebst. Bitte hilf mir dabei. Danke für deine Gnade. Danke dass du mein Glücks-Bringer bist. Danke, dass ich durch dich ein glücklicher Mensch sein kann.

Du zeigst mir den Weg, der zum Leben hinführt. Und wo du bist, hört die Freude nie auf. Aus deiner Hand kommt ewiges Glück. (Psalm 16,11; NeÜ)

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de