Abgeben & TeilenChemnitz

Mir fehlen die Worte

Meine Anbetung

(Oft drehen sich unsere Gebete um uns selbst. In diesem Gebet nun soll Gott im Mittelpunkt stehen. Vielleicht kannst du dir heute ein bisschen Zeit nehmen, und Gott dafür anbeten, dass er ist, wer er ist)

Gott, du bist so groß. Du bist der Schöpfer des gesamten Universums. Du hast alles gemacht, ich danke dir für die Schönheit in der Natur, für so viel Genialität und Glanz. Du bist allmächtig, Gott, und für deine Macht will ich dich loben. Du lenkst Völker und Nationen, Menschen und Schicksale – du hast alles in der Hand.

Danke für deine Gerechtigkeit, Gott. Du bist Richter und du wirst einmal Recht sprechen. Du bist der gewaltige Gott, so viel höher und größer, als ich es je verstehen kann. Du bist aber auch gnädig, Herr, und dafür will ich dich preisen. Wir Menschen haben es nicht verdient, dass du dich um uns kümmerst, aber du streckst dich nach uns aus. Danke für deine Barmherzigkeit, deine Güte, deine Gnade. Ich will dich loben dafür, dass du dich für mich interessierst, klein und unbedeutend wie ich bin. Ich danke dir, dass du die Liebe bist, dass du mich liebst und dass deine Liebe keine Grenzen kennt. Danke, dass du sogar für mich gestorben bist, aus Liebe.

Du bist herrlich, Herr. Du bist heilig und rein, vollkommen und gewaltig. Dir gebührt Ehrfurcht, meine Anbetung, mein Lobpreis – und mein Leben.

Dir sei die Ehre!

Amen

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de