AlkoholVerheißung

Bibel Impuls

Die Herzensstimme

Wenn ich im Alten Testament lese, dann spüre ich manchmal so eine Sehnsucht, dass Gott doch auch so deutlich und klar zu mir sprechen würde wie damals. Durch einen Propheten, einen Engel, eine Stimme aus einem Busch… Dann wüsste ich doch ganz genau und ohne Zweifel, was ich zu tun hätte, oder? Kennst du das auch?

Sehr fasziniert hat mich deshalb die Geschichte von Nehemia.
Es ist ca. 445 v. Chr. Nehemia ist Jude und gleichzeitig seit 20 Jahren ein ziemlich hoher Angestellter des persischen Königs Artahsasta, als er Besuch von seinem Bruder Hanani bekommt. Nehemia fragt ihn, wie es den Menschen geht, die aus Persien zurück nach Jerusalem gegangen sind und was aus seiner Heimat Jerusalem geworden ist. Hanani erzählt ihm, dass die Stadt in Trümmern liegt – die Stadtmauer zerstört ist, die Tore verbrannt sind.
Das geht Nehemia ziemlich nahe. Er fastet und betet tagelang. Und in dieser Situation gibt es keinen Propheten, keinen Engel, keine Stimme aus dem Himmel. Und doch weiß Nehemia ganz genau, was er zu tun hat. Er bittet den König um einen Sonderurlaub und um die Erlaubnis, die Stadtmauer in Jerusalem wieder aufzubauen. Gott bewirkt, dass der König ihm dazu seine volle Unterstützung gibt (Nehemia 2,8) und Nehemia zieht los.
In Jerusalem läuft nicht alles glatt – einigen Leute passt es gar nicht, dass da jemand kommt und sich um die Stadt kümmert. Nehemia fängt deshalb aber nicht an zu zweifeln. Er fragt sich nicht, ob das nur seine Idee gewesen ist und ob er was falsch verstanden hat. Nein, Nehemia weiß, dass Gott ihm diesen Auftrag ins Herz gegeben hatte (Nehemia 2,12). Keine Donnerstimme, kein Engel. Sondern nur durch Worte seines Bruders hat Gott zu seinem Herzen gesprochen. Und trotzdem war es ganz klar von Gott.

Ich möchte deshalb darauf achten, was Gott mir aufs Herz legt, denn ich bin mir sicher, dass das eine Art ist wie Gott heute immer noch zu uns redet!
Wenn Menschen zum Beispiel dir in den nächsten Wochen von ihren Problemen erzählen, dann hör genau hin! Sei bereit dafür, dass Gott dadurch zu dir redet.

PS: Lies doch mal die ganze Story. Ist mega spannend!

30.11.2018

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de