Mein FriedenLieber Feind...

Christen in der Öffentlichkeit

Gebetsanliegen

Hast du mitbekommen, dass die O’Bros Ende Januar über Noisey (dem Musikkanal von Vice) einen echten Shitstorm auf einigen Facebook- und YouTubevideos abbekommen haben?
Mit deutschem Hip Hop binden die O’Bros ihren Glauben in ihre Texte ein. Jetzt fluten Hasstexte von vielen Menschen die Kommentare unter ihren Videos: Hass gegen sie, aber auch Hass Gott gegenüber.

Ähnlich geht es auch immer wieder anderen Christen, die versuchen ihren Glauben auf einer größeren Plattform rüberzubringen. Jana hat uns mal geschrieben, dass ihr auf ihrem eigenen YouTube-Kanal „Jana glaubt“ immer wieder Hass entgegenschlägt. Dabei ist es interessant, dass der Hass aus beiden Lagern kommt: Von Christen, die ihren Glauben exklusiv verstehen, aber natürlich noch mehr von Leuten, die die Kirche und Gott hassen und die sich auch einfach drüber lustig machen.

LeFloid (vor 4 Jahren noch unter den Top5 YouTubern in Deutschland) hat dem Kanal von Li Marie vor einem Monat sogar ein eigenes Video gewidmet. Er möchte sich an das Thema laut eigener Aussage ein bisschen „dranhängen“.

Vielleicht bist du selbst aber auch mega skeptisch, was Christen in der Öffentlichkeit angeht. Vielleicht sprechen sie anders als Leute in deiner Gemeinde. Vielleicht ist Berühmtheit sowieso schon verdächtig und du unterstellst ihnen, dass sie es doch sowieso alle nicht ernst meinen. Im gestrigen App-Artikel ging es darum, dass wir sogar für unsere Feinde beten sollen. Wie viel mehr dann noch für Menschen, die versuchen über Jesus zu sprechen?

Also, lass uns heute mal von STEPS aus für die Menschen beten, die so krass im Fokus stehen.

Lisa und Lena, Daniel Böcking von der Bild, Toni von GNTM, David Alaba, Jürgen Klopp und verschiedene YouTuber. Du kennst sicherlich noch mehr…

Schick ihnen doch auf Insta einfach ne PN zur Ermutigung.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de