Ertrunken im MeerOnline schreiben

Themen Impuls

Wie Gott rechnet

Mathe ist eins der Fächer, an denen sich die Geister scheiden. Entweder du liebst es, oder du hasst es. Formeln und ihre Herleitungen zu entdecken kann für dich spannend klingen oder du hast jetzt schon fast aufgehört, diesen Impuls zu lesen.

Das Schöne an Mathe ist, dass es immer gleich bleibt. Zwei plus zwei ergeben immer vier. Ich brauche keine Angst zu haben, dass das Ergebnis plötzlich in meiner nächsten Matheklausur ein anderes wird. Manchmal wünsche ich mir, dass Gott auch so handeln würde. Es wäre irgendwie einfacher, wenn Gott immer gleich und vorhersehbar mit den Menschen umgehen würde.
Dann würde ich einfach wie bei einer Formel handeln können: Ich tue bestimmte Dinge und Gott reagiert dementsprechend. Ich gehe zur Gemeinde und werde dadurch 3,25% liebevoller. Vielleicht kann ich auch durch mehrfaches Bibellesen meine Weisheit um ein x-faches steigern.

Wie du bestimmt auch schon gemerkt hast, handelt Gott aber nicht so „mathematisch“. Allein in den Geschichten der Bibel finden wir sehr viele unterschiedliche Handlungen Gottes mit seinen Leuten. Und auch heute handelt Gott mit jedem von uns anders. Aber ich bin mir sicher, dass das so genau richtig ist.

„Gott handelt nicht nach einer Formel, aber formt dich trotzdem!“

Gott sagt selbst, dass er seine Kinder erzieht und sie verändert (lies dazu mal Hebräer 12,4-11). Und das tut er nicht bei allen gleich, sondern auf die unterschiedlichsten Arten. Und das finde ich beruhigend: Egal welche Situation in meinem Leben passiert, Gott formt mich dadurch. Auch heute und da wo du bist, tut er das. Achte mal darauf und versuche zu entdecken, wie Gott dich heute verändern möchte.

03.09.2019

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de