Danke fürs EssenMusicals

Mir fehlen die Worte

Meine Sehnsucht

Mein lieber Vater, ich habe in mir diese tiefe Sehnsucht. Die Sehnsucht danach, dass du mein Leben gebrauchst und es zum Segen für andere setzt. Manchmal weiß ich nicht genau, was du mit mir vorhast. Ich erkenne ein buntes Potpourri aus Stärken und Schwächen. Aus Eigenschaften, die ich liebe und wiederum anderen, für die ich mich schäme. Aber welche Stärken soll ich fördern und welchen Spuren soll ich folgen?

Manchmal glaube ich sogar, meinen Weg erkannt zu haben und gehe ihn fröhlich im Vertrauen. Und ein anderes Mal frage ich mich, ob mein Leben überhaupt wirkungsvoll ist und ob es eine Bedeutung hat. Dann erscheint mir alles so sinnlos und irgendwie auch unnötig. Ja, manchmal ist dieses Fragen und dieses Suchen nach Berufung und nach Sinn mühsam und anstrengend…

Und trotzdem will ich immer und immer wieder zu dir kommen, meinem Schöpfer und meinem Lebensspender. Und ich will dich fragen: Woran denkst du, wenn du mich siehst? Wo siehst du Orte, in die du mich führen möchtest? Wo formst du Aufgaben für mich, die du segnen willst? Wo gibt es Menschen, die gerade jetzt mich so dringend brauchen?

Jesus, ich bin da. Da, für deinen Traum mit meinem Leben.

Von ganzem Herzen sehne ich mich danach, dass du mich gebrauchst und mich zum Segen für andere Menschen setzt. Bitte tu es.

Amen

06.10.2019

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de