2020 mit dirRückblick 2019

Themen Impuls

Gescheitert und gelernt

Ich habe die Challenge von gestern mal für mich gestartet. Hab in meine Notizen geschaut und mir Gedanken über 2019 gemacht. In 45 Minuten bin ich bis Ende März 2019 gekommen, ohne Chats und Bilder.
Mein Jahr war so reich! Voller Begegnungen! Voller Erlebnisse und Veränderungen. Mit so vielen guten Impulsen von Gott, die mich weitergebracht haben. Bin aber auch gescheitert: Bei Jüngerschaft, wo ich viel mehr in andere investieren wollte, im Umgang mit meiner Zeit, was auch noch in 2020 ein Thema werden wird und im fokussierten Arbeiten. Auch veränderte sich die STEPS-Arbeit nicht so sehr, wie ich mir das gewünscht hatte.
Habe aber auch sehr viel gelernt*. Ich durfte sehen, wie Gott durch Vision neue Ausrichtung schafft. Gott hat mich verändert, bewusster zu leben. Gott hat mir mega tolle Leiter, Freunde und neue Kontakte an die Seite gestellt, was ich wirklich unglaublich schätzen gelernt habe. Auch hat Gott mich beim Thema Gebet und im Umgang mit meiner Zeit weiter geprägt. Allerdings noch nicht so stark, wie ich es erhofft hatte (siehe oben).
Ich durfte außerdem mehr Sport machen und einen Einblick in meinen Charakter über den Birkman-Test bekommen. Ich bin meinem Gott einfach so dankbar und staune so sehr über ihn.

Das war ein kurzer Rückblick in mein Quartal 2019. Ich bin super gespannt und wieder erwartungsvoll, was das erste Quartal im neuen Jahr bringen wird. Ich möchte dich ermutigen, Stille vor Gott zu suchen, deine Bibel mitzunehmen und auch mal zurück- und nach vornezuschauen.

Gott segne dich! Viel Motivation, Liebe und Hoffnung für 2020!

*Einige der Top-Quotes von Q1/2019
„Die Entscheidungen, die du heute triffst, bestimmen die Geschichten, die du morgen erzählst.“ –  Craig Groeschel
„Die größte Belohnung eines wahrhaftigen Lebens ist nicht das, was man dafür bekommt, sondern das, was man dadurch wird.“ – Unbekannt
„Wir sollten nicht höher von uns denken, noch geringer. Wir sollten einfach weniger an uns denken.“ – Timothy Keller
„Besessen von dem zu sein, was die Leute denken, ist der schnellste Weg, um zu vergessen, was Gott denkt.“ – Craig Groeschel
„Säe, was du sehen willst.“ – Lukas Herbst
„Wo ist die Gemeinde, die nachts rausgeht, um Menschen zu suchen, die echt im Leben abgestürzt sind?“ – Markus Wäsch

*Diese Bibelstellen haben mich besonders beschäftigt:
Kolosser 3,23, NeÜ
: „Bei allem, was ihr tut, arbeitet von Herzen, als würdet ihr dem Herrn dienen und nicht den Menschen!
Epheser 5,15-17, NGÜ: „Gebt also sorgfältig darauf Acht, wie ihr lebt! Verhaltet euch nicht wie unverständige Leute, sondern verhaltet euch klug. Macht den bestmöglichen Gebrauch von eurer Zeit, gerade weil wir in einer schlimmen Zeit leben. Lasst es daher nicht an der nötigen Einsicht fehlen, sondern lernt zu verstehen, was der Herr von euch möchte.
Psalm 90,12, ELB: „So lehre uns denn zählen unsere Tage, damit wir ein weises Herz erlangen!

31.12.2019

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de