WDL-ArgentinienMit Jesus leben

Themen Impuls

Das regt mich so auf

Böller an Silvester? – Eigentlich ein Grund sich zu empören.
Du stellst noch Weihnachtsbäume auf? –
Angebliche rassistische Kostüme an Karneval und Halloween? – Die Empörung ist groß.

Ein Typ namens „Captain Futura“ hat sich einen Spaß gemacht und für 2020 einen Empörungsjahreszyklus aufgestellt. Darin greift er satirisch auf, was die Leute in Deutschland häufig zu den jeweiligen Jahreszeiten so ärgert. Fand ich gelungen und zutreffend. Noch ein Beispiel? Kurz vor Weihnachten kommt jedes Jahr die „Wintermarkt“-Empörung, wo meistens Medien berichten, dass ein weiterer Weihnachtsmarkt jetzt Wintermarkt heißt. Das triggert dann zahlreiche Kommentare auf Twitter, Facebook und YouTube.
Als ich mir die Grafik so ansah, fragte ich mich, warum wir uns eigentlich seit Jahren immer über die gleichen Sachen aufregen. Das mag bei mir und dir nicht der Wintermarkt sein, sondern ist bei uns meistens eher eine persönliche Benachteiligung.
Vielleicht eine Note, die dir ungerecht erscheint. Der neue – und leider oft auch der alte – Feind ist dann wieder der Lehrer. Hast du schon den Führerschein? – Es gibt Leute, die sich in allen Situationen im Griff haben, aber alleine im Auto werden sie zu einem Vulkan: „Keiner außer mir fährt ordentlich.“ Vielleicht geht es dir da auch so.
Was es auch ist – immer wenn ich mich wegen Kleinigkeiten empöre, denke ich, dass Gott irgendwo den Überblick verloren hat und ich jetzt Ankläger und Richter spielen muss. Es gibt eine Veränderung in meinem Umfeld… Hm… da muss wohl Gott die Kontrolle verloren haben?

Aber was hilft gegen falsche Empörung? Wissen, was wirklich passiert, Liebe, Kommunikation und Gottes Wahrheit.

Ich will lernen, mich im neuen Jahr nicht wegen persönlicher Benachteiligung aufzuregen und zu ärgern. Ich will Gott darum bitten, mich über die richtigen Sachen in 2020 zu empören und das auf eine Art, die ihn als meinen Gott im Leben zeigt und nicht versteckt.

„Fort also mit aller Bitterkeit, mit Wut, Zorn und gehässigem Gerede! Schreit euch nicht gegenseitig an und verbannt jede Bosheit aus eurer Mitte.“ (Epheser 4,31)

14.01.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de