Freude teilenCoronavirus

Mir fehlen die Worte

Meine Zufriedenheit

Lieber Vater, du hast mir so viel geschenkt: dass ich dich kennen darf, dass ich dein Kind sein darf, dass du meine Gebete hörst, dass du mir ewiges Leben schenkst – wow! Ich kann mich glücklich schätzen. All das ist unverdient, du gibst es mir, weil du mich so sehr liebst. Deine Gnade ist so groß, was könnte ich mehr wollen?

Aber so oft bin ich unzufrieden – auch mit dir, fühle mich benachteiligt und bin neidisch auf meine Mitmenschen. Ich bin undankbar. Bitte hilf mir, nicht auf die Umstände, sondern auf dich zu sehen.
Jesus, ich habe nämlich das, was du mir gibst und damit auch das, was ich brauche. Ich will das nicht alles als normal ansehen. Ich will es nicht routiniert abhaken und denken, dass ich das alles verdient habe. Lass mich doch täglich die Dinge erkennen, für die ich zufrieden sein kann. Schenke mir in meinem Alltag in der nächsten Woche einfach Zufriedenheit, die mein Leben erfüllt und verändert.

Amen

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de