CoronaMeine Sensibilität

Challenge

Bibel auswendig lernen

Ich liebe es, Bibeltexte auswendig zu lernen! Gottes Worte in meinem Kopf zu haben, hat viele Vorteile:

→ Die Worte stärken meinen Glauben.
→ Sie helfen mir, im Alltag mehr an Gott zu denken.
→ Mit vielen Bibeltexten im Kopf kann ich falsche Lehren schneller   erkennen.
→ Sie trösten und ermutigen mich – auch wenn ich gerade keine Bibel zur Hand habe.
→ Wenn ich Bibeltexte (z. B. die Psalmen) auswendig bete, ist das wie frischer Wind für mein Gebetsleben.

Die Challenge für diese Woche: Probier’s aus, einen kurzen Abschnitt auswendig zu lernen. Wir nehmen Psalm 86, 8 bis 11. Diese Verse kann man direkt in ein Gebet an Gott verwandeln.

Mein Auswendiglern-Tipp: Wähl dir deine Lieblings-Bibel-Übersetzung. Sprich dir diese vier Verse auf dein Smartphone. Dann lässt du diese Audio-Datei in Dauerschleife abspielen (dafür einfach die Einstellung „wiederholen“ auswählen). Dann Kopfhörer auf. An der Haltestelle. Im Zug. Im Auto. Beim Putzen. Statt Spotify hörst du deine Bibelverse. Sprich sie leise mit. Dann sitzen die Verse nach zwei Tagen in deinem Gedächtnis fest.

02.03.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de