Deine OstergeschichteCorona und Prostitution

Mir fehlen die Worte

Meine Auferstehung

Jesus, danke dass du lebst, dass du stärker bist als der Tod! Danke, dass ich das heute feiern darf! Es ist so genial zu wissen, dass der Geist, der dich von den Toten auferweckt hat, in mir lebt! Ich kann mir gar nicht richtig vorstellen, was das bedeutet. Zeig du mir das bitte immer wieder. Ich möchte mit dir in deiner Auferstehung eins sein; in dem Wissen leben, dass der Tod auch über mich keine Macht mehr hat und ich eines Tages auferstehen werde zu ewigem Leben. Weil du für mich gestorben und auferstanden bist!
Mein Vater, mein Leben hat sich durch Jesus voll verändert. Du hast mich neu gemacht durch die Auferstehung von Jesus. Du hast mir dadurch eine krasse Hoffnung geschenkt. Die Hoffnung, dass ich mal immer bei dir sein werde. Hilf mir, mein Leben in dieser Perspektive zu leben, in der Perspektive Ewigkeit.

Nicht Ostereier, Schokohasen oder Geschenke sollen heute im Mittelpunkt stehen. Nein, ich will wirklich ganz konkret deine Auferstehung feiern. Und auch davon erzählen. Meinen Verwandten, die nichts von dir wissen und meine Freunden, die vielleicht grad perspektivlos sind. Begeistert will ich von deinem Sieg über den Tod reden, wie die Frauen an deinem Grab. Sie haben die unglaublichen News weitererzählt, obwohl sie von deinen Jüngern für verrückt erklärt wurden. Aber Jesus, dazu brauche ich deine Hilfe. Schenk mir bitte Mut, so wie die Frauen von dir zu reden. Begegne bitte meinen Freunden, lass sie konkret erfahren, dass du ein lebendiger Gott bist!

Du lebst, deshalb lebe auch ich. Heute bis in alle Ewigkeit. Wow! Danke mein Herr und Gott!

Amen

12.04.2020

Heute Abend ist Lukas aus unserem Team mit einer Osterpredigt zum Thema Hoffnung im SAT-Dillenburg am Start: https://www.youtube.com/watch?v=dwuFe2cNEwI
Check das aus und teile den Link gerne weiter.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de