FriedenLockscreen Mai 2020

Wenn Gnade dein Zuhause wird

Bibelimpuls

Wann fühlst du dich so richtig zuhause? Wenn sich dein iPhone automatisch mit dem WLAN verbindet? Wenn Mama kocht? Wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist? Ich glaube immer mehr, dass „zuhause“ eher ein Gefühl ist, als ein Ort. Und dass wir uns alle nach so einem Zuhause sehnen.

Jesus erzählt einmal die Geschichte von zwei Brüdern (Lukas 15), die beide auf der Suche nach so einem Zuhause sind. Die beiden Brüder sind komplett verschieden. Der jüngere hat es richtig verbockt. Er hat sein komplettes Erbe im Ausland auf den Kopf gehauen. Als er endlich checkt, dass es bei Papa doch ganz nett war, ist es zu spät. Könnte man meinen. Aber der Vater nimmt ihn voller Liebe und ohne Bedingungen an und schmeißt sogar eine Party. Hier, in dieser Gnade und Annahme findet der Sohn sein Zuhause. Alles was der Sohn jetzt hat, hat er der Liebe und Großzügigkeit seines Vaters zu verdanken. Das ist Gnade. Und dann zieht der Vater seinem Sohn neue Kleider an. Zuhause ist es okay nicht okay zu sein, aber es ist nicht okay so zu bleiben. Das ist Wahrheit.

Der ältere Bruder ist stinksauer auf die Gnade des Vaters und weigert sich, zur Party zu gehen. Der Vater hört sich die Vorwürfe seines Ältesten an, der darauf pocht, sich etwas verdient zu haben. Schnell wird klar: Der Sohn war die ganze Zeit zuhause, aber irgendwie auch nicht. Der Vater spricht ihn liebevoll als „Kind” an. Er zeigt ihm, dass er komplett falsch denkt. Das ist Wahrheit. Er erklärt, dass er sich nichts verdienen kann, eben weil er kein Diener ist, sondern Kind. Ihm gehört bereits alles. Das ist Gnade.

Wie sieht es mit dir aus? Bist du eher wie der jüngere oder wie der ältere Sohn? Hält dich dein Wunsch nach Selbstverwirklichung oder die eigene Selbstgerechtigkeit auch manchmal davon ab, beim Vater einfach nur zuhause zu sein? Egal, ob du ausbrichst oder meinst, dir Gottes Annahme durch Leistung verdienen zu können – für dich gilt, was auch für die beiden Brüder gilt: „Ich bin sündiger, als ich befürchtet habe, und in Jesus geliebter, als ich jemals gehofft habe.“ Wirklich zuhause bist du nur in der herrlichen Gnade Gottes. Dort bist du angenommen. Geliebt ohne jede Bedingung. Du darfst sein, wie du bist, und musst auf keinen Fall so bleiben. Willkommen zuhause!

Das ist ein Gedanke aus der ersten Session unserer STEPS-Online-Konferenz. Die ganze Predigt „Wenn Gnade dein Zuhause wird“ von Lukas Herbst kannst du dir hier http://go.365steps.de/stepsk20-p1 anschauen.

08.05.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de