Ich bin noch so jung…Gott loben

Themen Impuls

Gerettet vor dem Gericht

Wenn du irgendeine News-App auf deinem Smartphone hast, wirst du sicher mitbekommen haben, was grad in den USA los ist. Unruhen. Gewaltsame Proteste. Stadtteile, die aussehen „wie ein Kriegsgebiet“. Alles Folgen eines Mordes, der auf Video festgehalten wurde. Ein weißer Polizist, Derek Chauvin, kniet auf dem Nacken eines Afro-Amerikaners, George Floyd. Mehrere Minuten. Der Mann röchelt „Ich kann nicht atmen“. Die umherstehenden Leute bitten Chauvin aufzuhören. Irgendwann liegt Floyd nur noch regungslos da. Drei Minuten – bis ein Rettungswagen eintrifft. Das Video verbreitete sich über Social Media wie ein Lauffeuer. Wenig später wird bekannt, dass Floyd gestorben ist.
Wie ungerecht!
Als ich das Video sah, merkte ich, wie wütend und traurig mich das machte. Warum konnte ihm keiner helfen? Warum sagten die anderen Polizisten dem Mörder nichts? Warum kniete dieser Mann so lange auf ihm? Was war überhaupt passiert?
Chauvin wurde etwas später festgenommen und im Eilverfahren wegen Mordes und Totschlags angeklagt. Gerecht! Es ist gut, dass sofort reagiert wurde, allerdings wird auf diese sinnlose Brutalität keine Strafe richtig angemessen sein. George Floyd wird nicht leben. Seine Freunde und Familie haben ihn verloren.

Letzte Woche stolperte ich dann in meinem Story-Feed entsetzt über ein Video von Alex Dion Wilson mit der Überschrift „Ich bin genauso sündig wie dieser Mann“. Eingeblendet war dabei das Bild von Derek Chauvin, während er in die Kamera starrt. Das saß!
Der kurze Clip rüttelte mich wach und zeigte mir wieder so krass, was ich eigentlich wusste. Ich bin derjenige, der Menschen hasst und verachtet, also ein Mörder in Gottes Augen (Matthäus 5,21-30). Ich bin wie Derek Chauvin. Mehr als eine Milliarde Menschen haben mittlerweile sicherlich das Video (oder Teile daraus) schon gesehen. Die Tatsachen sind klar, seine Position aussichtlos. Er wird verurteilt werden!

Ich bin Jesus neu dankbar, dass er das Urteil, das ich verdient habe, auf sich nahm und mich aus einer aussichtslosen Lage rausgeholt hat! Ich werde gerettet vor seinem Gericht und darf das 100%-tig wissen!

02.06.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de