Meine HilfsbereitschaftGerichtssaal

Gebetsanliegen

Coronavirus

Wir haben am 01. Februar 2020 hier in der App geschrieben: „Heute im Lauf des Tages wird es weltweit über 10.000 am Coronavirus infizierte Menschen geben. Das sind 35-mal so viele wie noch vor 10 Tagen. Die Anzahl der Toten ist in der gleichen Zeit um das 50-fache gestiegen. […] In Deutschland gibt es bislang nur sieben Infizierte, in der Schweiz und Österreich noch keine.“

Heute sieht die Situation, wie du weißt, ganz anders aus. Allein in den USA gab es in den letzten drei Tagen ca. 150.000 neue Fälle. Das sind Rekordzahlen. Die Todeszahlen sind relativ niedrig, weil da aktuell eher die jüngere Bevölkerung betroffen ist. Aber auch in einigen anderen Ländern steigt die Anzahl der Infizierten stark an. Vor einem Ausbruch auf dem Balkan wird gewarnt. Durch die Ferien- und Urlaubszeit kann es auch im deutschsprachigen Raum sehr schnell wieder anders aussehen.

Bete für die Menschen, die von Corona betroffen sind.
Bete, dass Gott sie heilt und Ärzte ihnen beistehen.
Bete, dass Menschen Gott in der Not und Angst erleben.
Bete, dass die Menschen, die seit Monaten alleine sind, Gott ganz besonders erleben.
Bete, dass Menschen, durch die gesellschaftliche Lage und die mediale Berichterstattung zu Gott finden.

Wir können für die Welt beten, für Menschen, die Gott uns anvertraut hat. Für unser Land, für unsere Regionen! Wie gut ist es, dass wir uns voller Vertrauen an den wenden dürfen, der das alles im Überblick hat.

04.07.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de