Meine GewohnheitDie Story der Bibel

Gebetsanliegen

Reformation 2.020

Heute ist Reformationstag. Was ist deiner Meinung geblieben von „Be a Revoluther“, Relovution, #diebotschaftlebt, etc und vielen anderen Kampagnen rund zum Thema Luther, Revolution und Reformation vor drei Jahren? Wie lang hielt der Atem an? Leben wir die damals gehypte neue Reformation wirklich als Kirche von Jesus? Wie fühlt sich das für dich aktuell an?

Oder ist es nur manchmal unser frommer Wunsch, dass wirklich viele Menschen in Deutschland neu zum Glauben kommen? Weil man sich das halt so wünscht als Christ. Stellenweise tut Gott sicherlich viel durch seine Gemeinde, weil sie bereit dafür ist und weil ihr Herz richtig schlägt. An anderen Orten gehen aber auch Gemeinden ein und Kirchen werden verkauft. Ziemlich traurig.

Bete, dass wir uns als Christen selbst überprüfen! Besonders als junge Generation. Wir merken grad durch so Zeiten wie jetzt, wie tragfähig unser Glaube ist. Brauchen wir immer wieder neue Hypes oder können wir auch in einer hypearmen Zeit wie jetzt uns in Gottes Reich investieren?

Bete mit ganzer Hingabe, dass sich im kommenden Jahr wirklich viel in unserer Generation verändert.
Bete, dass wir leidenschaftliche Nachfolger von Jesus werden, sicher sind in dem, woran wir glauben, ein Herz der Liebe für Menschen haben und Gott auch ohne fette Events aus ganzem Herzen loben können!
Bete, dass wir als Generation ganz neu für Gottes Wahrheit einstehen.

Unser Wunsch ist, dass Reformation nicht nur einmal im Jahr oder sogar nur einmal in 500 Jahren gefeiert wird, sondern jeden Tag – Reformation in dir. Bete dafür, dass das bei immer mehr Jugendlichen geschieht und wir gemeinsam an diesem Ziel arbeiten, dass wir uns täglich von Gott „reformieren“ lassen!

31.10.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de