Mein WeihnachtenGlühbirne

Gebetsanliegen

Stillere Nacht

Am Donnerstag sind die Gemeinden und Kirchen voraussichtlich leer oder wegen Abstandsregeln nur zu einem kleinen Teil gefüllt. Die Weihnachtsgottesdienste werden also definitiv ganz anders als in den letzten Jahren. Aber dieses Jahr gibt es in den Herzen von so vielen Leuten ne große Not, gesehen zu werden und Begegnungen zu erleben. Wie noch nie wünschen wir uns einfach, dass dieses Jahr mehr Menschen Gott an Weihnachten begegnen.
Es gab wohl auch kaum ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg, wo uns im Westen unsere Not und Ohnmacht so klar wurde.

Bete deshalb ganz besonders für die Gottesdienste, die an Heiligabend real stattfinden.
Bete, dass Gott Menschen verändert.
Bete, dass Gott vor Corona schützt und die Kirchen keine Ausbreitung von Corona verursachen.
Bete aber auch für die vielen Menschen online, die vielleicht mal reinschauen werden, weil es so viele digitale Angebote gibt.
Bete für gute Abläufe, starke Predigten und für Millionen von Menschen, die sich das anhören werden!
Bete dafür, dass lebensverändernde Gottesdienste stattfinden, die Gott ehren und Menschen verändern. Bete, dass Gottes Gnade bekannt wird und Menschen Frieden mit Gott finden.

Bete dafür, dass Gott deinen Freunde in so einem Online- oder Live-Gottesdienst Gott zum ersten Mal begegnen.
Bete für ein friedliches Weihnachten, mit Jesus im Zentrum.
Es wird vermutlich wirklich eine Stillere Nacht.

19.12.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de