AlleinFreu dich doch mal

Bibel Impuls

Persönliches Fest

Gott trifft einen ungläubigen Zacharias an seiner „Arbeitsstelle“ im Tempel.
Gott trifft eine furchtvolle Maria in ihrem Alltag, in ihrer Heimatstadt, ganz real.
Gott trifft einen ausweglosen Josef an einem Ort ohne Schutz, im eigenen Schlaf, kurz bevor er seine Verlobte verlassen wollte.
Gott begegnet einer unfruchtbaren Elisabeth, als sie realisiert, dass in ihr ein kleines Leben wächst.
Gott begegnet armen Hirten auf ihrem freien Feld und nicht der ausgebuchten Stadt Betlehem mit einem riesigen Engelschor.
Gott schickt einen Stern zu erfahrenen Astrologen, die damit das Kommen eines Königs verbinden.
Gott trifft einen machthungrigen Herodes durch die wichtigsten Priester in den alten Schriften, ihrem Spezialgebiet – du siehst: nicht jeder reagierte positiv auf die Begegnung mit Gott…
Aber du siehst auch, dass die gesamte Weihnachtsgeschichte eine ganz persönliche Geschichte ist.

Gott wird Person, wird Mensch. Aber er begegnet auch Menschen, also jedem ganz persönlich. Mir auch! Und ich möchte mir gerne mal in diesen „besinnlichen“ Tagen ne Minute Zeit nehmen. Will fragen: Was bedeutet dieses Weihnachten für mich, ganz persönlich? Und ich möchte mich auch fragen, wo Gott mich ganz persönlich eigentlich noch in meinem Leben trifft und anspricht? Und auch, wenn ich da nur ein „weiß momentan grad nicht“ setzen kann, kann das Nachdenken darüber ein Start für eine neue wertvolle Beziehung mit Gott sein! So wird mein Weihnachten zum persönlichen Fest mit Jesus im Zentrum und vielleicht zu einem ganz anderen hoffnungsvollen Start in 2021.

25.12.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de