Test-ArtikelIch bin ein blinder Leser

Gebetsanliegen

Großbritannien

Vor fast fünf Jahren gab es in Großbritannien die Wahl, dass man in wenigen Jahren nicht mehr zur EU gehört. Seit Anfang 2021 ist die Entscheidung auch in der Praxis fast überall durch. Viele Fragen sind aber offen. Zum Teil fehlt es an vorher selbstverständlichen Dingen in den Supermärkten. Es gibt Chaos an den Grenzen. Menschen, die das befürwortet haben, sind jetzt enttäuscht. Andere freuen sich darüber, sind jedoch in Sorge wegen der krassen Virusvariante, die sich von Großbritannien aus im Rest von Europa ausbreitet und nirgendwo so schlimm ist, wie grade in Irland im Nachbarland von Großbritannien (Inzidenz über 700). London hat den Katastrophenfall ausgerufen. Die Krankenhäuser arbeiten am Limit. Die schottische Regierung möchte teilweise versuchen, einen weiteren Volksentscheid herbeizuführen, um unabhängig zu werden und in den nächsten Jahren aus dem Vereinigten Königreich auszutreten. Kurz gesagt: Das Land und besonders die Christen dort brauchen heute dein Gebet. ✌

Bitte bete, dass die Regierung wieder in Ruhe arbeiten kann.
Bete, dass keine weiteren Spaltungen zwischen Völkern und Menschen in Europa entstehen. Bete, dass die wirtschaftlichen Folgen für viele Menschen, nicht zu schlimm ausgehen.

Bete, dass Politiker gut mit der neuen Virusvariante umgehen.
Bete, dass sie gute Entscheidungen für alle treffen können.
Bete, dass Christen in Großbritannien in dieser Zeit echte Hoffnungsträger werden und in diesen unruhigen Zeiten auf Gott vertrauen.

15.01.2021

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de