NächstenliebeRubik's Cube

Mission

Frucht bringen. Dranbleiben.

Daniel ist Missionar in Costa Rica und erzählte vor kurzem von seiner Routine jeden Morgen: Aufstehen – Anziehen – Raus ins Gewächshaus. Als Gemüse-Selbstversorger gilt der erste Check des Tages den Pflanzen: Gibt‘s Frucht?
Daniel zieht Tomaten, und freut sich, wenn welche wachsen. Und er erwartet es auch. Wenn nichts wächst, muss er sich die Pflanze nochmal genauer ansehen. Wo hängt‘s? Was ist nicht in Ordnung?

In der Bibel hat er statt Tomaten das Bild vom Weinstock gefunden: Gott ist der Gärtner. Jesus ist der Weinstock. Wir sind die Reben. Kennst du vielleicht. Aber lies die Story in Johannes 15 nochmal aufmerksam durch: Was ist die Aufgabe der Rebe?
Jesus sagt: DRANBLEIBEN. „Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht.“ Nicht: „Wer sich irre anstrengt“ oder „Wer mega Konzepte entwickelt“. Sondern: Wer dranbleibt. Dran an Jesus.

Daniel macht sich Gedanken: Der Gärtner ist Gott – eine Person. Der Weinstock ist Jesus – eine Person. Die Rebe bin ich – eine Person. Könnte etwa mit „Frucht“ auch eine Person gemeint sein? Ein Mensch, in dem neues, geistliches Leben wächst – einfach, weil der Weinstock Jesus seine Liebe durch mich weitergibt? Interessant, dass die Früchte nicht direkt am Stamm wachsen, sondern an den Reben. Jesus könnte ja selbst der Missionar sein. Aber er gebraucht lieber seine Reben. Also uns. Krass, oder?

Als Missionar merkt Daniel: Dass Menschen Jesus begegnen, ist keine Frage von Leistung oder Konzepten – sondern von „dranbleiben“. Dranbleiben und weiter wachsen an Jesus. Und dranbleiben an einzelnen Menschen, die mit Jesus aufblühen, wachsen – und dann selbst wieder Frucht bringen. Die Rebe verbindet die Frucht mit dem Weinstock. Und wir sollen Menschen in Verbindung mit Jesus bringen. Hier, oder irgendwo auf der Welt. Wenn der Weinstock dir einen Menschen, eine Sprache, ein Volk, ein Land aufs Herz legt – bleib dran.

Wie sieht das konkret aus, wenn du an Jesus dran bist? Und bist du auch dran an Menschen? Wer fällt dir jetzt gerade ein? Wir möchten dich ermutigen, beides zu verbinden.

Dieser Beitrag wurde von der DMG zur Verfügung gestellt. Folg uns auf Instagram unter @dmgint, um mehr von unseren Missionaren weltweit zu erfahren und Infos über Missionseinsätze zu bekommen.  

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de