Abgestanden oder übergelaufen?STEPS-Konferenz - Tickets

Mission

Die Achdam im Jemen

Aisha sammelt Müll und lebt in einem Slum. Sie kämpft täglich ums Überleben. Wie viele der Besitzlosen verbringt sie ihren Tag auf der Müllhalde und versucht, etwas Wasser, Essen oder andere Dinge zu finden, die sie gebrauchen oder verkaufen kann. Aisha wäre fast an Covid gestorben, da sie von Hunger und Armut bereits geschwächt war und sich im Armenviertel niemand eine Krankenhausbehandlung leisten kann. Aber sie hofft, dass sich die Dinge für die Achdam bessern werden.

Die bereits verheerenden Lebensbedingungen für die ausgegrenzten, dunkelhäutigeren Achdam (ehemalige Sklaven) wurden seit Beginn des Krieges im Jemen noch dramatischer. Schätzungsweise zwischen 500.000 und 2 Mio. Achdam leben häufig ohne Dach über dem Kopf auf der Straße oder in notdürftigen Blechhütten in den Slums der Großstädte Sanaa und Taizz, wo es keinen Strom und keine sanitären Anlagen gibt. Diese Allerärmsten haben kaum Chancen, den Stempel der Armut und der niedrigsten „Kaste“ abzuschütteln. Ihre Sprache ist eine Mischung aus Amharisch, Somali und Arabisch. Sie müssen kämpfen für das, was sie zum Überleben brauchen. Die Kinder können nicht zur Schule, die Erwachsenen sind Tagelöhner und manche Frauen Prostituierte. Die Kindersterblichkeitsrate ist schockierend. Viele leiden an genetischen oder vermeidbaren Krankheiten. Jemenitische Araber betrachten die Achdam aufgrund ihrer Lebensweise als schlechte Muslime.

Wir beten…
▪ Um Menschen, die sich für die Achdam einsetzen, dass diese gleich behandelt werden und Zugang zu besserer medizinische Versorgung, Infrastruktur und Bildung bekommen. (Sprüche 14,31)
▪ Dass die Ärmsten der Armen Hoffnung und eine Zukunft bekommen. (Jeremia 29,11)
▪ Für die Fertigstellung der Bibelübersetzung in die Muttersprache dieses Volkes und für Christen, die ihnen die Liebe Christi weitergeben. (Johannes 3,16)

Dieses Gebetsanliegen stammt von 30 Tage Gebet für die islamische Welt.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de