Meine HabsuchtChange

Gebetsanliegen

Frieden/Lateinamerika

Diese Woche möchten wir deinen Fokus zum Gebet mal auf eine Region mit vielen Problemen richten, die bei uns oft untergeht – Lateinamerika. Der Grund für dieses Gebetsanliegen war eine gute und gleichzeitig auch sehr schreckliche Meldung in den Nachrichten:
Zum ersten Mal seit zwei Jahren (!) gab es in der letzten Woche in dem kleinen Land El Salvador (so groß wie Hessen) in Mittelamerika keinen Mord. Die Mordrate ist damit trotzdem 80-100 Mal höher als in Deutschland. In Brasilien allein sterben bspw. weit mehr Menschen an Gewalttaten als in Syrien, Afghanistan und Irak zusammen! Nimmt man dann noch Länder zwischen Brasilien und Mexiko dazu, sieht es noch viel schlimmer aus. Viele Gangs bestimmen nicht nur die kriminelle Szene, sondern zum Teil das ganze Leben von Millionen von Menschen. Wie viel Schmerz ist damit verbunden?!!!

Bitte bete doch deshalb für Frieden in dieser ganzen Region. Das wäre so gut von dir.
Bete für mutige Polizisten und mutige Politiker, die sich diesem Wahnsinn entgegenstellen.
Bete, dass gerechte Urteile und Strafen gefällt werden. Bete, dass Richter weniger korrupt sind.Bete vor allem, dass Menschen ihre Hoffnung im Glauben an Jesus suchen.
Vertraue Gott von ganzem Herzen, dass er die übelsten Bandenchefs zu Hoffnungsträgern werden lässt.
Bete, dass unser Vater im Himmel, Missionaren Kraft gibt, Jesu Botschaft von Liebe und Vergebung in Gebiete zu bringen, die nur Blutrache kennen.
Danke Gott für die Sicherheit, in der du leben darfst.

Wir möchten dir auch mit so einem schwierigen Gebetsanliegen helfen, dass du barmherziger für die Nöte der Welt wirst und mit offenen Augen siehst, was aktuell auf der Welt abgeht und nicht aufhörst dafür zu beten.

Foto:
Moisen Saman/flickr/CC BY-NC-ND 4.0

14.01.2017

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de