Next GenerationDeine Ostergeschichte

Themen Impuls

Leer

Letztens war es am Frühstückstisch soweit: Mein Nutella-Glas war leer -.- Unter Schock und Tränen rannte ich zum nächsten Bäcker an der Ecke, um mir wenigstens dort ein Schokocroissant zu holen. Womit ich nicht gerechnet hatte: mein Geldbeutel war ebenfalls leer…
„Leer“ ist ziemlich uncool!

Da klingt es fast verrückt, dass eine zentrale Sache in der Bibel „leer“ ist. Du findest sie im Lukasevangelium 24. Hier wird die Geschichte von Jesus und seiner Auferstehung von den Toten erzählt. Sein Grab war nämlich leer.

Der Apostel Paulus schreibt im 1. Korintherbrief 15 ab Vers 12 ebenfalls über die Auferstehung von Jesus und warum sie für uns Menschen das zentralste Ereignis der gesamten Weltgeschichte ist.
„Doch es verhält sich ja ganz anders: Christus ist von den Toten auferstanden! Er ist der Erste, den Gott auferweckt hat, und seine Auferstehung gibt uns die Gewähr, dass auch die, die im Glauben an ihn gestorben sind, auferstehen werden. Der Tod kam durch einen Menschen in die Welt; entsprechend kommt es nun auch durch einen Menschen zur Auferstehung der Toten“ (1. Korinther 15,20-21, NGÜ, unsere Hervorhebung).

Diese Verse sind so voller Kraft. Doch wie können sie für dich noch konkreter werden? Schließlich ist das schon fast 2000 Jahre her.
Und jetzt kommt die Verknüpfung zur Challenge von gestern…
Wenn du daran glaubst, dass Jesus damals wirklich auferstanden ist, stell dir einfach mal vor, wie du das weitererzählen würdest, wenn es wirklich erst letztes Wochenende passiert wäre und zwar direkt in deiner Nachbarschaft. Teile Jesus und seine Auferstehung mal mit diesem Blickwinkel mit deinen Freunden.

Tipp zum Thema „Leer“: https://www.youtube.com/watch?v=oQxMnYKyxrU

Foto: Marco Verch/flickr/ CC BY 4.0

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de