Back to the RootsAnnahme & Ablehnung

Gebetsanliegen

Hamburg

Heute und morgen findet in Hamburg der G20-Gipfel statt. Gestern ging es schon ziemlich übel zu mit Straßenkrawallen und viel Hass und Unmut auf allen Seiten. Der Grat zwischen gewaltfreien Protesten und ausschreitenden Protesten scheint klein zu sein. Viele Demos werden in den nächsten beiden Tagen stattfinden.

Wir möchten dich dran erinnern, dass du dir auch bei so einem Thema der Macht des Gebetes bewusst wirst und besonders für die dort anwesenden Regierenden aber auch für die Stadt Hamburg betest und für alle, die dort „auf die Barrikaden“ gehen. Bete, dass keine Anschläge stattfinden und auch von den Protestierenden keine Gewalt ausgeht. Bete für gute Entscheidungen.

Zuallererst fordere ich die Gemeinde zum Gebet für alle Menschen auf: zum Bitten und Flehen, zu Fürbitten und Danksagungen, besonders für die Regierenden, und alle, die Macht haben. Wir beten für sie, damit wir in Ruhe und Frieden ein Leben führen können, das Gott in jeder Hinsicht ehrt und das auch von Menschen geachtet werden kann. Das ist gut, und es gefällt Gott, unserem Retter“ (1. Timotheus 2,1-3).

Foto: Tim Lüddemann/flickr/ CC BY-NC 4.0

07.07.2017

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de