ÄgyptenMeine Versuchungen

Dankbarkeitserie Schmecket und sehet

Lesezeit 0 Minuten
27. Juni 2017

Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet! Psalm 34,9 (LU) . Mir gefällt dieser Vers so sehr, weil er uns auffordert, Gott mitten im Alltag zu erkennen und zu schmecken. Oft suchen wir Gott in den großen Dingen. Wir brauchen seine Hilfe bei einer wichtigen Matheklausur. Wir erwarten sein Eingreifen, wenn es darum geht, was in der Zukunft für uns ansteht. Oder wenn wir gerade finanziell einen Engpass haben. Aber dieser Vers erinnert mich daran, dass Gott gerade in den ganz kleinen Dingen im Alltag sichtbar wird. Wenn ich einen knackig frischen Apfel genieße. Wenn ich morgens wieder aufwachen darf und ich gesund bin. Wenn ich ein gutes Gespräch mit meiner Freundin führen darf. Wenn ich gerade jetzt, wo es warm wird, draußen sitzen und einen Eiskaffee genießen kann. So viele Dinge, an denen wir Gottes Güte sehen und schmecken können. Manchmal eben auch im wortwörtlichem Sinn. 😉 Und genau diesem großen Gott, der uns überreich segnet und uns überreich liebt, dürfen wir vertrauen. Auf ihn dürfen wir setzen und uns auf ihn verlassen. Er hält so viel Gutes für uns bereit. Heute und auch morgen! . Teil der kleinen Serie zum Thema Dankbarkeit. Text: Nelli 🙆 Gestaltung: Jana.♥ Foto: @flooowww😍 . Check zu dem Thema auch unbedingt die Story von @danielharter.✌ . #beschenkt #Segenwohinichschaue #wunderbarerHerbst #dankbar #Dankbarkeitverändertvieles #LebenmitGottistschön #365steps #steps365 #bibel #diebibel #biblequote #bibelvers #bibelpsalm #psalms #dankealltag #alltag

A post shared by 365 STEPS (@steps365) on

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de