ThailandWas bleibt?

Weep with me

Lesezeit 2 Minuten
6. November 2018

„What’s true in the light, is still true in the dark”.

Das ist eine sehr bewegende Zeile aus dem Lied „Weep with me“ von Rend Collective, wenn wir uns wirklich ganz tief im dunklen Tal des Lebens befinden. Hier geht es nicht um eine Wahrheit, wie ein Naturgesetz oder irgendwelche logischen Aussagen. Die Wahrheit, um die es geht, bezieht sich auf eine Person. Und diese Person ist gut, freundlich und kümmert sich um unser Herz. „Lord I believe, that you weep with me.” Damit bezieht sich der Song garantiert auf David, der geschrieben hat: „Sammle meine Tränen in deinen Krug; ohne Zweifel, du zählst sie“ (LUT17, Psalm 56,9). Alles das, was Gott im Licht und in der Freude deines Lebens ist: gütig, barmherzig, allgegenwärtig, unendlich, treu, gnädig, beschenkend und voller Liebe; alles das, ist er auch in den dunklen Zeiten.

Kannst du dir vorstellen, dass der allmächtige Gott, auch ein Gott ist, der mit dir weint? Der jede deiner Tränen kennt und sie zählt? Der alle deine Schmerzen kennt, weil er sie selbst erlebt hat? Der auch gütig und allgegenwärtig in der Dunkelheit bleibt? Seine Liebe endet nicht, wie bei einem Vater, der sein Kind von Herzen liebt, selbst wenn es schwere Zeiten durchmacht.

Ich wünsche dir, dass du das singen kannst, dass du das rausschreien kannst und dass diese Beziehung zu unserem Gott dich festhält. Es ist so Mut machend, diesen Gott in Leid und Schmerz zu suchen.  Wir wünschen uns voll für uns als STEPS-Family, dass wir unserem Vater im Himmel auch im dunklen Tal vertrauen.

 

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de