Nelli BangertTobias Durau

Das Team hinter Steps

Siegbert Krauss

Ich freue mich, von dir zu hören: Feedback, Lob, Kritik und natürlich deine Fragen. Oder willst du einfach mal für dich beten lassen?

 

Hey, ich bin Siggi und ich durfte schon seit dem ersten Gedanken über STEPS hier mit dabei sein. Ich durfte erfahren, wie Gott aus einer kleinen Idee etwas Wunderschönes gemacht hat. Er hat jetzt schon mehr gemacht, als ich jemals geahnt hätte.

Aktuell bin ich bei STEPS in fast allen Bereichen so ein bisschen mit drin. App, Aufgaben verteilen ;), Fragen beantworten, Konferenz, Konzeption, Social Media, Videos, WhatsApp, etc.

Das, was ich bei STEPS mache, ist also auch mein Beruf. Meine Leidenschaft ist es, darauf zu achten, dass alles, was wir machen, Gott verherrlicht, einen Sinn ergibt und wir uns dabei auf Dinge konzentrieren, die uns liegen. Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich gerne den ganzen Tag Videos schneiden. Darin liegt meine Stärke. Durch mein Studium Medieninformatik kenne ich mich aber auch in vielen anderen Medienbereichen etwas aus. Und obwohl ich nicht der geborene Schreiber bin, hilft mir Gott dabei, dass du meine Texte verstehst. 😉 Dafür bin ich dem Herrn Jesus einfach dankbar.

11 Fragen an Siggi

Welche Jahreszeit magst du am liebsten?

Frühling und Sommer. Hauptsache, es ist lange hell draußen und am besten noch möglichst warm.

 

STEPS ist Teil meines Glaubenslebens, meines Jobs und meines Hobbys. Für mich die perfekte Mischung. STEPS ist für mich extrem erfüllend und ich bin Gott sehr dankbar dafür.

Weshalb bist du bei STEPS dabei?

Welche Person hättest du gerne kennengelernt?

Ich glaube am liebsten Paulus. Hätte ihn gerne gefragt, wie er das ein oder andere in seinen Briefen in der Bibel gemeint hat und ihn gefragt, wie die Zeit und die Gemeinde so war.

Es ist ein Freitag im Sommer vor meinem Urlaubsbeginn. Ich stehe früh auf, mache Sport in der Sonne, die durch den Nebel durchbricht, chille mit meinem Mitbewohner beim Frühstück im Garten, habe danach eine lange Zeit mit Gott und bin am Vormittag und Nachmittag sehr produktiv bei STEPS. Nach der STEPS-Arbeit geht’s auf eine große Burgergrillparty, wo ich gute Gespräche und Diskussionen habe. Es geht bis tief in die Nacht. Diesen Tag gab es bisher noch nie. Fände ich aber cool. 🙂

Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

Wenn du etwas abschaffen dürftest, was wäre das?

Zeitdruck. Ich finde es einfach super heftig, wie ich gehetzt durch meinen Alltag renne und immer wieder merke, dass für vieles, was ich eigentlich gerne machen würde, keine Zeit mehr da ist.

Hui! Schwer. Ich glaube, im Moment kann ich alles, was ich gut kann auch für Gott und meinen Beruf einsetzen.

Was kannst du so gut, dass man dich dafür bezahlen müsste?

Die Zeit darf stehenbleiben, wenn ich …

... lese.

... dass er mich liebt und mir gnädig ist. Jeden Tag neu, nicht nachtragend wie ich. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie man so sein kann. Trotzdem darf ich dran glauben. Das ist sehr schön!

Mich begeistert an Gott …

Welcher Vers aus der Bibel begleitet dich schon lange?

„Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit.“ (1. Johannes 1,9)

Eigentlich am liebsten mit viel Zeit und ohne Druck. Ich mag es über eine Stunde einfach Zeit zum Lesen in der Bibel und zum Nachdenken zu haben. Danach kommt noch eine Zeit des Gebets und eine Zeit, wo ich für Gott singen kann und ihm die Ehre gebe. Häufig beschränkt es sich leider aber auf eine wesentlich kürzere Zeit am Morgen.

Wie gestaltest du am liebsten Zeit mit Gott? 

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de