Spenden statt BöllernSTEPS 2019

Mir fehlen die Worte

Meine Hoffnung

Herr Jesus, ich stehe kurz vor dem Ende von 2018. Morgen ist schon wieder die Silvesternacht und ein neues Jahr beginnt. Ich danke dir von ganzem Herzen für 2018! Es gab so viele tolle Zeiten, in denen ich dich erfahren habe. Es gab besondere Highlights und Erfolge, über die ich mich heute noch so sehr freue. Vielen Dank auch für gute Begegnungen und Freundschaften mit Menschen, die mein Leben enorm bereichert haben. Vielen Dank, dass du, Jesus, mir oft so gut getan hast.

Aber es gab auch Zeiten, die mir immer noch schwer im Magen liegen. Ich verstehe so vieles nicht und begreife nicht, warum Träume zerplatzt sind. Warum es teilweise so anders gekommen ist, als ich es mir gewünscht habe. Jesus, da brauche ich so sehr deinen Frieden und deine Ruhe. Ich will nicht alle Sorgen, Fragen, Ängste und Zweifel festhalten, sondern sie viel lieber in deine Hände legen. Auf dich hoffen und daran glauben, dass du auch weiterhin einen guten Plan mit mir hast.

Jesus, und so will ich voller Vertrauen den Schritt ins Jahr 2019 setzen. Bitte schenk mir doch Vertrauen und Offenheit, immer wieder meinen persönlichen Traum vom perfekten Leben aufzugeben – um von dir überrascht werden zu können. Ich will daran glauben, dass du auf krummen Linien gerade schreiben kannst. Danke, dass ich Hoffnung haben darf. Hoffnung auf dich und auf deine Kraft und dein Wirken in meinem Leben. Meine halbguten Entscheidungen stehen deinem guten Wirken für mein Leben nicht im Weg. Und mit dieser Hoffnung will ich ins neue Jahr gehen. Danke, dass du auch im Jahr 2019 an meiner Seite sein wirst. Jeden Tag.

Amen

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de