ErmutigenRotlicht Deutschland

Mir fehlen die Worte

Meine Ehrlichkeit

Vater, du siehst mich an. Du kennst mich. Durch und durch, komplett. Ganz!

Ich möchte dir danken für alle Momente, in denen du mich ehrlich sein lässt. Danke für Freundschaften, die dadurch gestärkt wurden. Danke, dass Menschen dadurch gemerkt haben, dass du in mir lebst. Danke für gute Gedanken, die ich anderen durch Ehrlichkeit weitergeben konnte. Danke für deine Ehrlichkeit, die du mir durch dein Reden zeigst. Danke, dass du ehrlich durch die Bibel zu mir sprichst.

Wenn ich merke, wie du bist, weiß ich aber auch immer mehr, dass ich überhaupt nicht zu dir passe. Und so ist es auch mit meiner Unehrlichkeit. Ich habe echt immer wieder Ausrutscher dabei. Ich bekenne dir, dass ich öfter Sachen erzähle, die falsch sind. Ich übertreibe häufig dermaßen, pose rum, und lüge auch, damit ich irgendwie besser da stehe. Vergib mir diese Dinge.

Mein Gefühl sagt mir, dass es gut ist, ehrlich zu sein. Vor dir und vor allen Menschen. Gib mir dafür wirklich Weisheit und Willen. Ich möchte eine Person sein, die von dir bestimmt ist. Lass mich ehrlich und wahr sein. Gib mir auch Liebe in meine Worte. Es wäre ätzend, wenn ich zwar ehrlich bin, aber total viele Leute damit verletze. Es würde mir sehr helfen, wenn du selbst durch meine Ehrlichkeit zu anderen sprichst. So wie es dir dann gefällt: als ein Wachmacher, heilend oder lieb! Bitte steh mir auch in Arbeit und Schule zur Seite. Lass mich ehrlich arbeiten und fair und ehrlich beim Lernen sein.

Lass mich bitte authentisch leben in Abhängigkeit von dir. Ich vertraue dir, dass du mich Schritt für Schritt veränderst. So wie es dir gefällt. Danke, dass ich Schritte im Glauben tun darf.

Du hast mein Herz.
Amen

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de