STEPS teilenDeine Reaktion auf Gottes Größe

Mir fehlen die Worte

Meine Großzügigkeit

Vater, ich danke dir von ganzem Herzen, dass ich durch dich überreich beschenkt bin. Du hast mir so viel Gutes gegeben. Mich grenzenlos geliebt und gesegnet mit deiner Nähe. Immer wieder erfahre ich, wie gut du mir tust und wie liebevoll du mir begegnest. Und ich begreife, dass ich mein ganzes Leben lang immer wieder deine Großzügigkeit erfahren werde. Du wirst niemals aufhören großzügig zu sein.

Und mir wird klar, dass deine Großzügigkeit mich anstecken will, selbst auch großzügig zu sein. Ich möchte andere Menschen mit dem beschenken, was ich habe. Ich möchte mehr geben, als ich eigentlich geplant habe. Ich möchte gerne und von Herzen geben: Meine Liebe, meine Zeit, mein Geld. So oft spüre ich bei diesen Dingen, dass es mir so schwer fällt: „Zeit, Geld und Liebe? Das brauch ich doch alles für mich!“ Wieso fällt es mir manchmal so schwer das alles mit einem fröhlichen Herzen abzugeben? Warum hänge ich so extrem an meinem Geld?

Ich seh ein, dass ich da von dir Veränderung brauche. Ich möchte diesen Weg bewusst einschlagen und von dir, Jesus Christus, lernen. Ich möchte kleine Schritte gehen und selbstloser werden. Mein Herz trainieren, freigiebig zu sein und fröhlich zu geben. Weil ich von dir selbst beschenkt bin, will ich andere Menschen beschenken. Weil ich von dir gesegnet bin, will ich andere Menschen segnen: Mit deiner Liebe, mit meiner Zeit und guten Worten.

Amen

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de