#metooMein Gehorsam

Challenge

Friedensbotschafter

Fast jeder von uns war mal in einer Situation, in der man verletzende Worte geschrieben oder gesagt bekommen hat. Sei froh, wenn das bei dir noch nicht der Fall war. Aber dann hast du es sicherlich schon als Kommentar oder so in WhatsApp-Gruppenchats, Insta, tellonym oder diversen anderen Plattformen mitbekommen. Manchmal können das selbst Kommentarspalten bei YouTube oder Facebook sein, womit man persönlich gar nichts zu tun hat. Wie kann man mit Beleidigungen und Verletzungen klarkommen, die man sieht?

Unser Reflex sagt uns häufig: „Verteidige dich.“ Oder: „Verteidige deine/n Freund/in.“ Die Auge-um-Auge-Mentalität ist dabei irgendwie noch besonders ausgeprägt. Im echten Leben würde man sich wahrscheinlich vorsichtiger und fairer sein.

Die Challenge ist deshalb, in der nächsten Zeit mal bewusst anders dranzugehen.
Überlege vorher. Frag dich, wie das wirkt, was du sagen möchtest. Wie kannst du Frieden in eine Situation bringen? Wie kannst du den „Gegner“ überraschen mit Vergebung und Gottes Liebe? Wie denkst du denkt Gott darüber?

Wenn du total uninspiriert bist und nicht mehr weiter weißt, wie du in so Situationen umgehen sollst,  kannst du dich gerne mal auf WhatsApp (0163 7006995) bei uns melden. Wir können mit dir dafür beten und dir vielleicht auch weiterhelfen.

Richte dich nach diesem Vers aus: „Soweit es irgend möglich ist, und soweit es auf euch ankommt, lebt mit allen Menschen in Frieden!“ (Römer 12,18)

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de