STEPS durch die BibelGebet

Bibel Impuls

Gott fürchten

„Und den Menschen sagte er: ‚Seht, Jahwe zu fürchten ist Weisheit, / und Böses zu meiden, Verstand!'“ (Hiob 28,28).

Als diese Bibelstelle im Sommer bei STEPS durch die Bibel dran war, habe ich zum ersten Mal in meinem Leben richtig über Gottesfurcht nachgedacht und mir ganz unterschiedliche Bibelstellen dazu angeschaut. Vielleicht ist es bei dir auch so, dass du bei diesem Thema Fragezeichen hast. Dann lade ich dich ein, diesen kurzen Text zu lesen.

Fürchten klingt in unseren Ohren immer ziemlich schlimm, aber wenn man sich das Wort mal genauer ansieht, kann man sehen, dass Fürchten eigentlich erst mal nichts Schlechtes ist.
Für jede Furcht gibt es
1. eine Bezeichnung
2. eine Tätigkeit, wie sich das auswirkt (also das, was Fürchten eigentlich bedeutet)
3. meistens zwei mögliche Folgen, was passieren kann.

Beispiel #1
1. Prüfungsangst
2. Wir nehmen die Vorbereitung ernst, wir sind hochkonzentriert und dadurch angespannt. Manchmal wird uns davon sogar fast schlecht.
3. Es geht gut für uns aus oder wir fallen durch. Je schlechter wir vorbereitet sind, umso höher ist die Anspannung (die Furcht), weil es wahrscheinlicher ist, dass wir durchfallen.
Beispiel #2

1. Nachts allein im gefährlichen Viertel
2. Wir nehmen die Situation ernst, wir fühlen uns nicht wie bei einer Comedy-Show. Wir achten ganz besonders auf Reaktionen um uns, auf Geräusche und darauf, wen wir anschauen.
3. Negative Folge: sehr unangenehme „Gespräche“, Aufdringlichkeit und im schlimmsten Fall Gewalt. Positive Folge: wir kommen safe zuhause an.

Das gleiche kannst du mit ganz vielen Dingen „durchspielen“, vor denen wir uns fürchten. Fürchten bedeutet dann: Grenzen einhalten, etwas vermeiden, sich gut vorbereiten, auf Details achten, konzentriert und nicht leichtfertig sein, Respekt.
Diese Dinge Gott entgegen zu bringen, lässt uns safe und glücklich werden, lässt uns Furcht vor Menschen und schlechten Nachrichten ablegen, ist Leben, Frieden, Gerechtigkeit und Heilung für den Körper. Mir hat es extrem geholfen, mal so darüber nachzudenken.

13.09.2019

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de