Vertrauen nach der FlutKleinigkeiten

stepstunes

Control

Gott, du brauchst mich nicht, aber irgendwie willst du mich. Oh, wie sehr du mich liebst, irgendwie befreit mich das und hilft mir mein Leben ganz in deine Hand zu geben.“

Hast du schon mal daran gezweifelt, dass Gott dich gebrauchen möchte? Zweifelst du daran, dass Gott dich liebt und dich berufen hat? Dass Er alles unter Kontrolle hat? Dass Er dir ein Leben in Fülle geben möchte?

Mit diesen Zweifeln bist du nicht alleine. Aber ich vermute, dass genau diese Zweifel dich daran hindern, Gott dein ganzes Herz zu geben und für ihn zu leben.
Gott braucht dich nicht, um seinen vollkommenen und souveränen Plan zu erfüllen. Er braucht dich nicht, um ans Ziel zu kommen. Er kann es selbst tun oder einen anderen Menschen gebrauchen.
Aber trotzdem will er DICH! Er liebt DICH und möchte Dein Leben ganz ausfüllen. Vielleicht kannst du das nicht glauben, weil du zu schlecht von dir denkst und nur deine negativen Seiten siehst. Aber ich möchte dir Mut machen, zu verstehen, was seine Liebe zu dir wirklich bedeutet. Denn wenn du Gottes Liebe zu dir nicht annehmen kannst, dann kannst du Gott und die Menschen um dich herum auch nicht richtig lieben.

Ich kann dir das nur von mir erzählen: Für mich ist es unglaublich befreiend, mein ganzes Herz Gott zu geben. Ihm die Kontrolle zu überlassen. Nicht mehr mein eigenes Ding durchziehen, sondern an Gottes Seite durch den Alltag zu gehen. Mein Herz ist so voll mit den guten Dingen, die Gott zu geben hat. Gott hat mir gezeigt, welche Gaben ich habe und für was er mich berufen hat. Und seitdem ich Gott mit meinem Leben diene, habe ich zu jeder Zeit alles, was ich brauche.

Ich möchte dir Mut machen, dass du es einfach ausprobierst. Und wenn du nicht weißt wie, dann frag deine Freunde, Familie oder schreib uns. Dein Leben macht erst dann Sinn, wenn du es für Gott lebst.
Gott möchte dich gebrauchen, deshalb können wir ihm die Kontrolle geben.

07.08.2018

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de