ÄgyptenBewusster Medienkonsum

Themen Impuls

Das Leben ist schön

„Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede.“

Dieses Statement haben wir im Urlaub auf einem Schild gesehen. Das hat mich echt inspiriert. Oft haben wir diese Ponyhofvorstellung vom schönen Leben. Alles einfach. Alles niedlich. Alles friedlich. Die Sonne scheint immer. Wir wissen alle: Mit echtem Leben hat das nichts zu tun. Mit schönem Leben auch nicht.

Ehrlich gesagt, bin ich froh, dass das Leben kein Ponyhof ist. Erstens mag ich keine Ponys. Zweitens sind es gerade die herausfordernden Zeiten, die dem Leben Tiefe geben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die Zeiten, in den ich herausgefordert bin, die anstrengend, schwierig oder traurig sind, mich wachsen lassen. Auch in meiner Gottesbeziehung sind es die Herausforderungen und Krisen, die mich einige Schritte weiterbringen.

Vielleicht heißen Tiefpunkte ja Tiefpunkte, weil unser Leben und unser Glaube dort an Tiefe gewinnt.

Nicht einfach ist es, inmitten aller Herausforderungen das Schöne zu sehen. Dabei hilft mir meine Beziehung mit Gott, der gut ist und von dem alles Gute kommt. Ich will eine begeisterte Person sein. Begeistert vom Leben – aber nicht einfach vom Leben, sondern begeistert vom Leben mit Gott.

25.09.2018

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de