MissionFasten

Die Bibel - Zum Fressen gern.

Themenimpuls

Seit ein paar Monaten begleitet mich eine flauschige Stange Dynamit in meinem Alltag: ein Australian Shepherd Welpe.
Alles ist für ihn interessant. Jeder Stein wird beschnüffelt. Jeder Gegenstand wird genauestens begutachtet. Und vor allem: Jedes Buch in meinem Büro wird einer eingehenden Belastungsprobe von seinen kleinen Zähnen unterzogen.
Es dauerte also nicht lange und er hatte sich meine geliebte Studienbibel gegriffen. Nach wenigen Sekunden waren die ersten Seiten auch bereits herausgerupft und wurden in mikroskopisch kleine Papierschnipsel zerlegt. Panisch sprang ich auf, um meine Bibel aus seinem Maul zu befreien.
Ich begutachtete meine Bibel und versuchte die herausgerissenen Seiten zuzuordnen. »Puh« dachte ich, »zum Glück hat er nur 1. Mose 10+11 kaputt gemacht. Immerhin hat er keine wirklich wichtigen Kapitel erwischt…«

Ob Gott wohl auch so denkt, fragte ich mich einige Stunden später. Sind für mich wenig interessante Kapitel im Alten Testament weniger wichtig als meine viel gelesenen Lieblingsbücher im Neuen Testament zum Beispiel? Eher nicht…
Ich persönlich stelle mir vor, wie Gott mich später im Himmel einmal fragen könnte: »Hast du dann 1. Mose 10+11 überhaupt noch nie gelesen? Schade, Andy…. Du hättest durch die Berichte von Noah und seiner Familie viel für dein eigenes Leben lernen können.« Was werde ich darauf wohl antworten können? »Sorry Gott, aber mein Hund hat meine Bibel gefressen…«

Gott hat mir sein Wort gegeben, damit ich es flächendeckend lesen und auch studieren kann. Ich darf es kennen und lieben lernen. Die gesamte Bibel zu lesen ist keine langweilige Ausbildung von einem Pfarrer oder Theologen. Es ist eine der wunderschönsten und veränderndsten Lebensaufgaben von jedem Menschen. Von dir und mir. Esra im Alten Testament ist ein Vorbild für mich.

„Esra hatte beschlossen, das Gesetz des Herrn zu studieren, ihm zu gehorchen und Israel in Satzung und Recht zu unterweisen.“  – Esra 7,10 (NL)

Selbst für mich wenig interessante Texte und Kapitel in der Bibel sind Gott unheimlich wichtig. Denn sonst wären sie nicht in dieser unfassbar schönen Bibliothek aus 66 Büchern aufgenommen worden. Genauso wie du ihm wichtig bist, so ist ihm auch jeder Satz in der Bibel wichtig. Denn diese Sätze sind für dich geschrieben.

Lese die Bibel. Liebe die Bibel.

02.04.2019

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de