Life-is-MoreFrieden stiften

Themen Impuls

Foto geht um die Welt

Am Samstag fand in London wie auch in vielen anderen Städten auf der Welt eine „Black-Lives-Matter“-Demo statt. Parallel dazu formiert sich auch eine Gegendemo, die zum Teil aus rechtsextremen Demonstranten besteht. Es gibt chaotische Zustände und Prügeleien, in die auch die Polizei verwickelt ist, weil sie die Situation anfangs nicht unter Kontrolle hat. Die Stimmung ist aufgeheizt. Einer der Gegendemonstranten geht während der Schlägerei benommen zu Boden. Plötzlich geschieht etwas sehr außergewöhnliches: Der Mann wird nicht am Boden zertreten. Er erfährt nicht weitere Gewalt, keine weiteren Tritte und Faustschläge, sondern starke rettende Arme, die ihn vom Boden aufheben. Besonders ist dabei, dass die Leute, die ihn retten, nicht seine Kumpels sind, die mit ihm demonstrieren, sondern einige der Demonstranten von der BLM-Demo.

Ein Fotograf schießt daraufhin ein Foto, das angeblich „in die Geschichte eingehen wird“: Ein schwarzer Mann trägt einen weißen Mann während einer Demo auf seiner Schulter. Es ist einfach krass, wie viel das Bild ausdrückt (einfach mal danach googlen, leider haben wir kein freies Bild gefunden):
1. Dieses Bild fordert mich heraus, weniger in den Kategorien von Hautfarbe, Rasse oder Vorurteilen zu denken.
2. Es fordert mich aber auch auf, praktisch auf Menschen zuzugehen und Menschen zu lieben, so wie Jesus es gesagt hat.
3. Es ist für mich wieder auch ein Bild darüber, wie Jesus mich gerettet hat. Mit meinem ganzen Verhalten bin ich ein „Gegendemonstrant“ zu Gottes Perfektion, Gerechtigkeit und Heiligkeit. Trotzdem kommt Jesus zu mir und ist gnädig mit meinen Fehlern und rettet mich vor dem Tod. Das ist mir neu deutlich geworden.

Wünsche dir jeden Tag Situationen, wo dir bewusst wird, dass Gott dir gnädig war und dich gerettet hat.

16.06.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de