#malangenommenHoffentlich

Themen Impuls

Einfach ehrlich

Ich kenne eine junge Frau, die ein wunderschönes Haus besitzt. Und es ist nicht nur schön, sondern auch immer ordentlich und top gepflegt. Ich war noch nie da, als es dort schmutzig war.
Doch wenn man genauer hinsieht, fällt auf, dass diese Ordnung nur äußerer Schein ist, denn öffnet man eine Schublade, ist darin einfach totales Chaos. Alle Schränke sind vollgestopft mit Zeugs.
Die versteckte Unordnung belastet sie sehr, aber sie findet keinen Anfang die Unordnung aufzuräumen. Sie steht vor ihr wie ein riesiger Berg. Sie traut sich auch nicht andere um Hilfe zu bitten, weil sie dann zeigt, dass ihr perfektes Haus nur eine Show war.

Manchmal ist auch in uns drin totales Chaos und wir tun nach außen so, als wäre alles gut, als gäbe es keine Probleme. Hoffentlich sehen die Menschen nicht, dass ich nicht so toll bin, wie ich immer tue. Was würden sie bloß denken? Kommt also gar nicht in Frage!

Deshalb erbau ich mir Masken. Perfekte Hüllen. In mir jedoch wird es immer dunkler und die Sorgen, Verletzungen, Probleme und Fragen bohren sich in mein Herz.
Doch Gott sieht genau da rein.
Er sieht unsere Herzen und kennt dich und mich besser als wir uns vorstellen könnten. Er möchte die Unordnung in unseren Herzen aufräumen, er möchte alles, was in Ungleichgewicht gebracht worden ist, wieder gerade rücken. Er möchte die alten Verletzungen heilen und uns von Götzen befreien, die uns gefangen nehmen. Er möchte falsche Frömmigkeit wegnehmen und uns zeigen, dass wir einfach ehrlich mit ihm und durch ihn leben dürfen.

Was würde passieren, wenn wir anfingen, ehrlich über uns zu sein: Zu uns selbst, gegenüber Gott und dann auch unseren Mitmenschen?

„Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.“ – Galater 6,2

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de