GefühleDas Leben ist schön

Mission

Offene Türen in Beirut

Vielleicht hast du von der verheerenden Explosion in Libanons Hauptstadt Beirut gehört?! Dort am Hafen entzündete sich am 4. August ein großes Chemikalienlager und zerstörte Menschenleben und Gebäude. Lily, Mitarbeiterin einer Gemeinde vor Ort, berichtet wenige Tage nach der Explosion vom Leid und der Hoffnung nach dem Unglück:
„Als ich nach der Explosion durch die Straßen gelaufen bin, sah ich Kirchen, Gebäude und Wohnungen mit zersprungenen Türen und Fenstern. Überall lag Glas, zerschmettert auf dem Boden. Man kann nicht anders, als von Traurigkeit überwältigt zu werden. Besonders für die, die ihr Leben verloren haben. Die Zahl der Toten ist bereits auf 155 Personen gestiegen. Mehr als 4000 Menschen sind verletzt und viele sind vermisst (Heute sind es schon über 220 Tote und 6000 Verletzte).

So sehr wir traurig sind, wurden wir aber auch ermutigt. Wir sehen Menschen vereint, jeder hilft mit den Fähigkeiten und Gaben, die er hat. Am ersten Tag nach der Explosion wurden Teams von Freiwilligen aus der Gemeinde gebildet. Manche sind von Wohnung zu Wohnung gegangen und haben repariert oder geputzt, andere haben gekocht und Essen ausgegeben. Andere spenden und sammeln Spenden von Menschen.

Auf der einen Seite haben wir viele Türen und Fenster gesehen, die aufgesprengt und zersplittert sind. Auf der anderen Seite sehen wir die Kirche, die sich nicht hinter Türen aufhält, vielmehr ist die Kirche mobilisiert und aktiv auf den Straßen. Sie helfen, trösten, beten und beschäftigen sich mit der Welt um sie herum.
Also wenn du das nächste Mal eine verschlossene Türe siehst, erinnere dich, dass Gott nicht hinter Türen eingeschlossen ist und genauso wenig ist es seine Gemeinde. Heute ist Kirche nicht wegen des COVID-19 Lockdowns oder der Explosion geschlossen, sondern weil die Kirche draußen in den Straßen und Wohnungen von Menschen ist.

Bitte bete weiter für uns und mit uns. Wir sind sehr ermutigt, weil wir Hoffnung in einer hoffnungslosen Situation haben!“

Dieser Beitrag wurde von Hilfe für Brüder International weitergestellt.

26.08.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de