LeidLockscreens Mai 2018

Mission

Nigeria: Eine unter 100

Wir möchten dir heute die Geschichte von Leah aus Nigeria erzählen.
Leah ist 15 Jahre alt. Sie ist eines der über 100 Mädchen, die im Februar von Boko Haram in Dapchi in Nigeria entführt wurden – und die einzige Christin unter ihnen. Von den schrecklichen Dingen, die die Mädchen erlebten, müssen wir dir wohl nicht berichten. Doch dann, am 21. März, schien der Alptraum ein Ende zu finden: Nach vier Wochen Gefangenschaft sollten sie endlich wieder freigelassen werden. Leah wollte gerade mit den anderen Mädchen in den Bus einsteigen, als einer der Männer sie aufforderte, den islamischen Glauben anzunehmen. Leah weigerte sich und blieb als Einzige zurück.

Für ihre Eltern war diese Nachricht wie ein Schlag ins Gesicht. Ihr Vater ist sehr bewegt vom Glauben seiner Tochter: „Ich weiß nicht, was ich an ihrer Stelle getan hätte. Das Zeugnis meiner Tochter hat mich näher zu Christus gezogen. Ich bin sehr stolz, der Vater einer solchen Glaubensheldin zu sein.“

Leah hatte ihren Schulfreundinnen bei deren Abreise eine Botschaft für ihre Mutter mitgegeben: „Ich bin zuversichtlich, dass ich dich eines Tages wiedersehen werde. Wenn nicht hier, dann in der Geborgenheit unseres Herrn Jesus.“

Wenn du jetzt denkst, dass wir diesem Leid hilflos zusehen müssen, wollen wir dich ermutigen: Es gibt etwas, das alles ändern kann – Gebet. Wir können Leah und ihrer Familie aktiv durch Gebet helfen. Lass uns zusammen für diese Anliegen beten:

 –  Danken wir Gott für Leahs starken Glauben.
 –  Beten wir, dass Jesus Leah und andere entführte Christen schützt, dass sie wieder freikommen und dass sie ein Zeugnis für ihre Entführer sind.
–  Leahs Eltern brauchen Trost und Durchhaltevermögen. Beten wir für sie; dass sie nicht verzweifeln, sondern Gott weiter vertrauen.
–  Lass uns für die Verfolger beten, dass sie Jesus kennenlernen und ihr Herz verändert wird.

Dieser Beitrag wurde von Open Doors Deutschland erstellt. Bete morgen mit uns und Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus ganz Deutschland für verfolgte Christen wie Leah – beim Open Doors Jugendtag in Heilbronn! Wir wollen von verfolgten Christen hören, mit der Outbreakband Gott preisen und haben eine Ausstellung, Seminare und Ermutigungsaktionen vorbereitet – um 10:30 Uhr geht es los. Alle Infos findest du auf www.opendoors.de/jugendtag. Sei dabei!

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0163/7006995 info@365steps.de