WahrheitWeep with me

Mission

Thailand

Lehrer, wie kann ich Christ werden?“ Mit dieser Frage, traf Prae uns das erste Mal vor einem Monat. Auf unserer Reise in Thailand hatten wir die Gelegenheit amerikanische Missionare bei ihrer ersten Englischstunde in der Universität zu begleiten. Nur 8 Studenten saßen vor uns. Prae fiel uns sofort auf. Sie war total begeistert und strahlte Offenheit aus. Sie war so an uns interessiert, dass sie noch gemeinsam mit uns zum Büro der Uni kam und sich erst verabschiedete, als wir den Campus verließen. Im Laufe der nächsten Wochen wollten Prae und ihre Freundin das Ehepaar besuchen, das ihnen Englisch beibrachte. Dabei fragten die beiden Thai-Studentinnen auch schnell, ob sie zu einem Gottesdienst in ihre Kirche kommen dürften, obwohl sie keine Christen sind.

Die Missionare waren sehr überrascht. So schnell hatten sie nicht mit solchen Fragen gerechnet. Aber Gott hatte Prae irgendwie vorbereitet – wenn auch nicht durch Kontakt zu anderen Christen. Die amerikanische Familie war die erste Begegnung mit Christen für diese Studentin!
In Deutschland können wir uns das kaum vorstellen, oder?

Thailand ist ein Land, in dem Christen ganz offen ein Visum als Missionar bekommen können. Über viele Jahrzehnte gibt es schon Missionare im Land. Aber es ist nicht einfach. Die Sprache ist für uns Deutsche schwer – wir sind es nicht so gewohnt, dass das Wort eine ganz andere Bedeutung hat, wenn man es anders betont. Und obwohl die Thais ein Alphabet haben, sehen die Buchstaben total anders aus.
Viele Deutsche fliegen gern in den Urlaub nach Thailand. Sie verbringen ihre Zeit am Strand, bewundern die buddhistischen Tempel und genießen das gute Essen – auch viele Christen. Dabei denken die wenigsten daran, dass sie vielen Menschen begegnen, die noch nie einen Christen persönlich getroffen haben.
Aber wer erzählt den Thais von Jesus? Wer geht nach Thailand um Licht zu sein?
Nimm dir heute besonders Zeit, um für Thailand zu beten.

Yvonne

Dieser Beitrag wurde von der OMF zur Verfügung gestellt. Instagram: @omf.de

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de