SorgeGott der Berge und Täler

Mission

Wie Gott handelt

Wir staunen bei der DMG gerade, wie unser Gott handelt: Ende März haben wir unsere 35 Freiwilligen aus ihren kurzen Auslandseinsätzen nach Deutschland zurückbeordert. Dabei telefonierten wir auch mit einer jungen Frau, die ihren Einsatz in Lateinamerika hatte abbrechen müssen und inzwischen zu Hause ist. Sie erzählte, dass Gott ihr vor eineinhalb Monaten im Einsatzland einen Traum geschenkt hat, mit dem er sie ganz konkret auf die Abreise vorbereitete. In dem Traum sah sie, dass ihr Einsatz überraschend endete und sie packen und fliegen musste, ohne sich von ihren Freunden im Einsatzland verabschieden zu können. Genauso kam es letzte Woche. Durch den Traum hat Gott ihre Seele vorbereitet. Bei der Abreise wusste sie, dass sie in Gottes Hand sicher ist.

Bitte bete für unsere Freiwilligen. Dass Gott ihnen allen so konkret hilft und sie mit dem Wechsel und dem veränderten Deutschland zurechtkommen. Sie haben so eindrucksvolle Erlebnisse mit Gott im Gepäck wie diese junge Frau. Bete, dass sie ihre Glaubenserfahrungen fröhlich über Soziale Medien und Telefon teilen und den Glauben ihrer Freunde und Familien stärken.

Von Theo Volland, Chefredakteur der DMG
Dieser Beitrag wurde von der DMG zur Verfügung gestellt.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de