Sicherheit"Gott hält dich"-Tag

Mission

Teil von Gottes Story

Erst als Baseball-Profispieler in den USA kam Jeremy Hambrice zum Nachdenken: „Das erste Mal checkte ich, dass es mehr im Leben gibt als meine eigene Geschichte. Ich wollte Teil von Gottes Geschichte sein. Deswegen habe ich Jesus gefragt, was sein Wille ist. Und er antwortete mir klar. Er hat uns den Auftrag gegeben, alle Nationen zu Jüngern zu machen (Matthäus 28). Wir halten die Bibel seit über 500 Jahren in den Händen halten, aber es gibt immer noch über 1800 Sprachgruppen gibt, die nicht ein Wort in ihrer Sprache haben.“

Das forderte Jeremy heraus. Für ihn war klar, dass er einen Ruf von Gott kriegen musste, um zu Hause zu bleiben. Andernfalls wollte er zu einer unerreichten Volksgruppe gehen. Er verließ den Profisport und suchte Gottes Willen mit Hilfe seiner Heimatgemeinde und anderen treuen Gemeindeleitern, die ihn begleiteten und ihn im Wort Gottes unterwiesen. Sie zeigten ihm, wie man Gottes Auftrag dort auslebt, wo Gott einen hingestellt hat.
Dann hörten er und seine Frau Mandy von einer sehr isolierten Volksgruppe in Papua-Neuguinea, die Wantakia heißt. Seit mehr als 20 Jahren fragen diese Menschen nach Missionaren, die ihnen das „Reden Gottes“ bringen.

Allerdings brauchten die Hambrices dafür auch eine sendende Gemeinde, sowie finanzielle und praktische Hilfe, Betreuung und geistlichen Support.
Schließlich stellte die Leitung das Anliegen ihrer Heimatgemeinde vor, und die stimmte freudig zu. Familie Hambrice wurde 2015 nach ihrer Bibel- und Missionsausbildung bei Ethnos360 von ihrer Gemeinde offiziell ausgesandt. Mit zwei weiteren Familien bilden sie ein Team, die unter der Volksgruppe der Wantakia leben und arbeiten.

Die Heimatgemeinde zeigt echte Anteilnahme an diesem Dienst und sie haben in den letzten Jahren viel gelernt: „Um Frucht zu sehen, vergehen oft viele Jahre. Hambrices haben die Sprache und Kultur gelernt, ein Alphabet entwickelt und übersetzen Bibelabschnitte. Die Gemeinde betet für die Arbeit der drei Familien und die Verkündigung, damit die Wantakia die Geschichte Gottes hören können.“

Diesen Meilenstein gemeinsam zu erreichen, darauf freut sich die sendende Gemeinde: „Das ist unser Herzensanliegen, Jeremy und Mandy sowie den Rest des Teams zu unterstützen bis der Tag kommt, an dem auf diesen Bergen eine Gemeinde entsteht, die am Wort Gottes festhält und auf Jesus Christus vertraut.“

Video-Link: https://vimeo.com/329663241

Dieser Beitrag wurde von Ethnos360 zur Verfügung gestellt.

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de